News

Panasonic stellt neue Full HD-Camcorder vor

Mit der HM-TA20 (in Blau oder Orange für 199 Euro UVP) und der HX-WA10 (in Blau, Orange oder Schwarz für 329 Euro UVP) präsentiert Panasonic zwei neue FullHD-Videokameras, die speziell für Outdoor-Aktivitäten vorgesehen sind und ab Mai 2011 im Handel erhältlich sind. Die Gehäuse sind stoß- und staubgeschützt und wasserdicht bis zu einer Tiefe von 3 Metern. Beide Modelle fertigen ihre Videoaufnahmen im MP4-Format an und unterstützen zudem noch das iFrame-Format (960 x 540 Pixel) von Apple. Fotoaufnahmen sind mit bis zu 8 MP (HM-TA20) bzw. 16 MP (HX-WA10) möglich.

Besonderer Clou der HM-TA20 ist die volle Bedienbarkeit über den 3 Zoll großen Touchscreen, nur für den Aufnahmestart und –stop ist ein einzelner Knopf integriert. Weitere Features sind ein Nachtmodus, ein elektronischer Bildstabilisator, 4-fach digitaler Zoom und die Möglichkeit die Kamera für Skype-Videotelefonate zu nutzen. Im Gegenzug dafür kann die HX-WA10 mit der BSI Sensor Technologie, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen eine gute Bildqualität verspricht, und einem drehbaren 2,7 Zoll Display aufwarten. Ausserdem verfügt sie über einen 5-fach optischen und 12-fach digitalen Zoom, sowie einen Mini HDMI-Anschluß zur Bildübertragung an einen TV.

Ausstattungstechnisch identisch mit der HM-TA20 kommt das Schwestermodell HM-TA2 ab Mai 2011 in den Handel. Das Bedienkonzept über den Touchscreen bleibt ebenso erhalten, wie die Skype-Unterstützung. Nur auf das wasserdichte Gehäuse muß der Käufer verzichten. Dafür kostet die in den Farben Schwarz, Rot oder Weiß erhältliche FullHD-Kamera auch nur noch 149 Euro (UVP).

Die beiden letzten Neuerscheinungen, die HX-DC1 und die HX-DC10 lehnen sich an dem oben bereits vorgestellten Modell HX-WA10 an. Hier wird unverändert das Hochkant-Gehäuse mit drehbarem Display verwendet, wobei dieses nun eine Bilddiagonale von 3 Zoll aufweist. Die nur in schwarz erhältliche HX-DC10 ist zudem mit einem BSI Sensor ausgestattet und soll 249 Euro (UVP) kosten. Die HX-DC1 wird für 199 Euro (UVP) angeboten.

|

Weitere News
  ZURÜCK