News

Panasonic: Premium Set Top Boxen für Sat & Kabel ab August erhältlich

Panasonic kündigt für August 2013 seine Premium Set Top Boxen DMR-HST230 und DMR-HCT230 für den Sat- bzw. digitalen Kabelempfang an. Neben einer 2D/3D Bildverarbeitung bieten sie Features wie integriertes W-LAN, Fernprogrammierung vom Smartphone, Webbrowser, Multi-Room-Streaming, Skype, Miracast und vieles mehr. Ausgestattet mit Twin HD Tunern und zwei CI Plus Schnittstellen für den Empfang verschlüsselter Programmbouquets wie etwa HD+ oder Sky. So erlauben die Twin HD Tuner vielfältige Nutzungsszenarien wie das simultane Aufzeichnen von zwei Programmen auf interner Festplatte. Nutzer können aber z.B. auch ein Programm im Wohnzimmer verfolgen und ein zweites zeitgleich in HD auf den eigenen Tablet-PC streamen. Dank Festplatte können laufende Sendungen zudem spontan eingefroren und zeitversetzt weitergeschaut werden.

Per Fernbedienung lassen sich so programmbegleitende, internetbasierte Zusatzinfos auf dem TV auf- oder verpasste Sendungen in der Sender-Mediathek abrufen. Für freies Surfen im Web ist ein Webbrowser integriert. Zuhause ist der Panasonic Remote Recording Service eine praktische Einrichtung: So kann man Programmierungen in aller Ruhe planen oder stornieren, ohne das laufende Programm zu unterbrechen. In der kostenfreien DIGA Player App für iOS und Android finden Nutzer außerdem ein Tool, um das laufende TV-Programm oder Aufzeichnungen auf Tablet-PC oder Smartphone zu holen. Die Stichwortsuche hilft beim Finden der gewünschten Sendung. Praktisch: Mit einem Fingerstreich kann die Bildausgabe zwischen TV und Mobilgerät gewechselt werden.

Selbst bei der klassischen Fernbedienung wurde an alles gedacht wie etwa die praktische -Taste zum schnellen Wechsel zwischen zwei Programmen. Mit einem Klick ist ebenfalls der elektronische Programmführer (EPG) mit 7-Tage-Vorschau und Direktprogrammierung aufgerufen und das innerhalb einer Sekunde. Bis zu 1 TB Speichervermögen bietet nicht nur Platz für bis zu 684 Programmstunden in HD-Qualität, sondern auch für eigene Foto- und Video-Aufnahmen. JPEG-Fotos, 3D-Bilder im MPO-Format sowie MPEG2- und ACVHD-Videos nehmen die Premium Set Top Boxen direkt von SD Speicherkarte entgegen. Im DLNA-Netzwerk werden sie zum zentralen Medienserver. Sie greifen über das Netzwerk aber auch als Client auf Content anderer Endgeräte zu. Speichererweiterungen sind jederzeit über USB-Festplatten möglich. Bis zu acht externe HDDs lassen sich hierfür registrieren. So können Aufnahmen z.B. nach Genre oder Nutzer abgelegt werden. Die spätere Wiedergabe ist direkt vom Massenspeicher möglich.

  • DMR-HST230, Empfangsart: DVB-S, Festplatte: 1 TB, Farbe: Titan-Silber, UVP 479 EUR
  • DMR-HST130, Empfangsart: DVB-S, Festplatte: 500 GB, Farbe: Schwarz, UVP 399 EUR
  • DMR-HCT230, Empfangsart: DVB-C, Festplatte: 1 TB, Farbe: Titan-Silber, UVP 479 EUR
  • DMR-HCT130, Empfangsart: DVB-C, Festplatte: 500 GB, Farbe: Schwarz, UVP 399 EUR
|

Weitere News
  ZURÜCK