News

Panasonic präsentiert fünf neue LUMIX Kompaktkameras

Ab Februar erweitert Panasonic seine Produktpalatte um fünf neue Kompaktkameras, darunter die LUMIX DMC-FX80 mit Leica 24mm Super-Weitwinkel-Objektiv und hoher Lichtstärke von f/2,5. Die DMC-FX80 ist lediglich 2mm dünn und passt somit perfekt in jede noch so kleine Tasche. Die Lumix FX80 wird in Schwarz ab März für 269,- Euro UVP angeboten.

Ebenfalls neu ist die LUMIX DMC-FT4 als Nachfolger der robusten DMC-FT3. Sie ist staub- und wasserdicht bis 12m Tiefe, frostsicher bis -10° und übersteht Fälle aus bis zu 2m ohne Probleme. Ein 28mm Leica-Weitwinkel-Zoom-Objektiv, GPS-Funktion, Höhenmesser, Kompass, Tiefenmesser und Barometer runden die universal einsetzbare Kamera ab. Die FT4 wird ab März für 399 EUR UVP verfügbar sein. Die LUMIX-FT20 steht, etwas günstiger für 219 EUR, den Foto-Amateuren "unter harten Bedingungen" ab Ende Februar zur Verfügung.

Die beiden LUMIX DMC-TZ31 und DMC-TZ25 erweitern die Sparte der TravelZoom-Kameras. Ein schneller, rauscharmer Hochempfindlichkeits-MOS-Sensor, neue 20x bzw. 16x Leica Superzoom-Objektive in enorm kompakter Bauweise zeichnen die neuen Modelle aus. Die Lumix TZ31 wird in den Farben Silber, Schwarz, Rot, Perlmutt-Weiss oder Chocolate ab März 2012 für 369,- Euro erhältlich sein; die Lumix TZ25 wird in den Farben Silber, Rot oder Schwarz ab Februar 2012 für 329,- Euro lieferbar sein.

|

Weitere News
  ZURÜCK