News

Neue Panasonic 4k-Camcorder auf der CES

Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas präsentiert Panasonic seine nächste Camcorder-Generation. Mit dem HC-VXF11 und dem HC-VX11 führt der Panasonic gleich zwei kompakte 4K Camcorder ein. In allen Modellen kommen größere BSI Sensoren, ein neuentwickeltes LEICA Dicomar Objektiv sowie der Ball O.I.S. aus dem Broadcast-Bereich zum Einsatz.

Bei den 4K Modellen HC-VXF11 und HC-VX11 stehen zum Gestalten der Aufnahmen u.a. das geräteinterne 4K Cropping und Kino-Effekte zur Verfügung. Für professionelle Ansprüche bringt der HC-VXF11 zusätzlich einen kipp- und ausziehbaren Sucher sowie manuelle Einstellmöglichkeiten für Fokus, Zoom und Blende mit.

Das Full-HD Modell HC-V808 ist z.B. mit HDR-, Zeitlupen- und Zeitraffer-Einstellungen ausgestattet.

Alle drei Neuheiten verfügen über eine lichtstarke LEICA Dicomar Optik mit 25 mm Weitwinkel und 24x optischem Zoom. Gegenlichtsituationen und kontrastarme Motive meistern die Camcorder im HDR-Modus (Full HD) und mit Hilfe der aktiven Kontrastanpassung.

Die Panasonic Camcorder sind mit einem neuen, lichtempfindlichen BSI Sensor ausgestattet. In Verbindung mit den lichtstarken LEICA Dicomar Optiken (F1.8) und einer exzellenten Rauschunterdrückung erreichen die Neuheiten laut Panasonic so eine um 70 Prozent bessere Lowlight-Performance als frühere Modelle. 

Der Camcorder Jahrgang 2018 verfügt über eine wirksamere optische Bildstabilisierung als frühere Modelle. Dafür wurde der 5-Achsen Hybrid O.I.S.+ um das neue Ball O.I.S. System ergänzt. Das kugelgestützte System, das auch in Broadcast-Camcordern zum Einsatz kommt, erfasst und korrigiert vor allem Mikro-Verwacklungen wie sie beim Zoomen auftreten. Selbst bei 600 mm Brennweite sollen so saubere Freihandaufnahmen möglich sein. Für Bild-im-Bild-Aufnahmen arbeiten die Camcorder über eine WiFi Verbindung simultan mit bis zu drei Smartphones oder Action-Cams zusammen.

Panasonic führt seine nächste Camcorder Generation im März 2018 ein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 999 EUR für das 4K Modell HC-VXF11 und 799 EUR für den HC-VX11. Der Full HD Camcorder HC-V808 kommt für 599 EUR in den Handel.

|

Weitere News
  ZURÜCK