News

Panasonic: Nach „Avatar“ keine weiteren Exklusiv-3D-Aktionen?

Panasonic beabsichtigt nach dem Auslaufen der Vereinbarung mit Fox über den Vertrieb von "Avatar" in 3D im nächsten Jahr voraussichtlich keine weiteren exklusiven Blu-ray Disc-Veröffentlichungen im 3D-Format. Das erklärte Panasonic-Entwickler Masayuki Kozuka gegenüber dem britischen Magazin "Home Cinema Choice".

Die Initiative zu solchen exklusiven Vereinbarungen seien von den Hollywood-Studios ausgegangen und hätten bei "Avatar" zu einem Wettstreit mit Samsung geführt, heißt es weiter. Da es im Jahr 2010 kaum Software in 3D gab, hätten solche Vereinbarungen zum Anschub auch Sinn gemacht. Weil der Markt inzwischen weiter entwickelt sei, hält Kozuka weitere Exklusiv-Bundles dieser Art von Panasonic aber inzwischen für unwahrscheinlich.

Noch umfangreicher als Panasonic hat sich Samsung die Rechte an den Dreamworks-Filmen in 3D gesichert, die als exklusives Bundle mit Samsung-Hardware verkauft werden.

|

Weitere News
  ZURÜCK