News

Panasonic: Mit Uralt-Fernseher 10.000 EUR-Plasma gewinnen

Zur Fußball-Europameisterschaft 2008 haben sich Panasonic und die Zeitschrift Sport Bild ein Gewinnspiel einfallen lassen: Sport Bild-Leser, die bis zum 16. Mai 2008 das Bild ihres alten Fernsehers einsenden, haben die Chance, einen nagelneuen Panasonic Plasma TV im Wert von rund 10.000 Euro zu gewinnen. An der Aktion können sich alle Besitzer eines alten Röhrenfernsehers beteiligen.

Unter den zehn Einsendern, die die ältesten Fernsehgeräte fotografiert haben, werden drei Hauptgewinner ausgelost. Die Geräte müssen laut Teilnahmebedingungen nachweislich noch von Fußball-Fan-Versammlungen in öffentlichen Räumen oder privaten Fußballtreffs genutzt werden.

Dem Sieger winkt als Hauptgewinn der 65 Zoll-Plasma PZ700 im Wert von 9.999 Euro. Die Plätze zwei und drei erhalten einen Panasonic Plasma TV mit jeweils 50 bzw. 37 Zoll Bildschirmdiagonale. Weitere originelle Einsendungen werden mit Preisen wie DVD-Playern und -Recordern, Digitalkameras, Camcordern und schnurlosen Telefonen von Panasonic belohnt.

Dass Panasonic nur Plasmas verlost, ist kein Zufall: Denn mit dieser Aktion sollen auch die Vorteile der Plasma-Technik herausgestellt werden. So spricht Panasonic davon, dass bis heute nur hochwertige Geräte mit einer ausgereiften Technologie (100 Hz) wirklich gut geeignet wären, um Sportveranstaltungen optimal zu verfolgen und empfiehlt deswegen Plasma-Fernseher ab 37 Zoll-Bilddiagonale, obwohl der Hersteller im 37 Zoll-Format auch noch LCD-Fernseher anbietet.

Weitere Infos zu der Aktion gibt es unter www.sportbild.de/panasonictv/

|

Weitere News
  ZURÜCK