News

Panasonic macht wieder Gewinne

Panasonic ist im letzten Quartal wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt. In den ersten drei Quartalen des noch bis Ende März 2014 laufenden Geschäftsjahres machte Panasonic einen Gewinn von 243 Milliarden Yen (ca. 1,7 Milliarden EUR) nach einem Verlust von 623.8 Milliarden Yen im Vorjahr (PDF).

Die Gewinne wurden vor allem im Automobil- und Umwelttechnologie-Bereich gemacht. Die Unterhaltungselektronik-Sparte AVC Networks ist weiterhin defizitär, aber immerhin konnten die Verluste auf 6.4 Milliarden Yen im Vergleich zu 24.1 Milliarden Yen im Vorjahr reduziert werden.

Panasonic ist inzwischen aus der unprofitablen Plasma-TV-Produktion ausgestiefen. Der Verkauf der noch vorhandenen Bestände geht aber derzeit noch weiter. Eine Aktion mit Garantie-Verlängerung auf 4 Jahre für die aktuellen Plasma-Fernseher wurde kürzlich bis zum 30.06.2014 verlängert.

|

Weitere News
  ZURÜCK