News

Panasonic bietet auch 2017 neue 3D-Fernseher an

Panasonic TV EX784

© Panasonic

Nachdem Samsung bereits seit 2016 keine 3D-Fernseher anbietet und 2017 auch keine neuen 3D-Fernseher von LG und Sony auf den Markt kommen, macht sich Panasonic diese Feature-Lücke zunutze und bietet mit der Modellreihe EXW784 auch in diesem Jahr neue 3D-Fernseher mit Bilddiagonalen bis 75 Zoll an.

Die neue LCD-basierte Panasonic Ultra HD Top-Baureihe ist in vier Größen lieferbar: In 50, 58, 65 und 75 Zoll. Der Top-LCD kommt mit 2.400 Hz Backlight Motion Rate, Super Bright Panel und besonders fortschrittlichem, präzise ansteuerbaren Local Dimming. „Wide Colour Spectrum“ und der 4K HDR Game Mode gehören ebenfalls zur Ausstattung. Neben HDR10 für Ultra HD Blu-rays wird auch der neue HLG-Standard für TV-Ausstrahlungen mit HDR unterstützt.

Während die kleineren LCD-4K HDR-Baureihen auf „High Contrast“ setzen, verfügt die EX784 Top-Baureihe über „Brillant Contrast“. Laut uns vorliegenden technischen Daten finden sich weder ISF noch THX an Bord. Diese Merkmale bleiben den OLED-Baureihen EZW950 und EZW1004 vorbehalten.

Bei den kleineren Modellen in 50 und in 58 Zoll gibt es für den perfekten Betrachungswinkel die „Swivel & Lift Function“ mit höhenverstellbarem und drehbarem Standfuß. Als Sound-System ist „VR-Audio True Surround“ an Bord.

Was bietet die Multimedia-Abteilung des EXW784? Media Player, Smart TV, WLAN, Web Browser, Easy Mirroring, In-house TV Streaming, USB Recording, der Quattro-Tuner und TV>IP sind Standard. Der EXW784 entspricht in den Größen 65 und 75 Zoll der Energie-Effizienzklasse A+. Die kleineren Modelle in 50 und 58 Zoll entsprechen der Energie-Effizienzklasse A.

Der Verkaufsstart der EXW784-Reihe von Panasonic erfolgt zunächst mit dem 50 Zoll-Modell, welches voraussichtlich ab Ende März erhältlich sein soll. Die größeren 3D-Fernseher folgen dann im April.

 

|

Weitere News
  ZURÜCK