News

Online-Musikdienst „Spotify“ startet am Dienstag in Deutschland

Der Online-Musikservice "Spotify" soll ab Dienstag auch in Deutschland offiziell angeboten werden. Das kündigte Spotify-Regionalvorstand Axel Bringéus in einem Interview mit dem Focus an. Spotify bietet seinen Nutzern den direkten Zugriff auf Musik via Live-Stream und kann neben einem eingeschränkten, werbefinanzierten Angebot gegen Bezahlung ("Spotify Unlimited") auch uneingeschränkt auf PC und Mac genutzt werden. Das "Premium"-Angebot bietet darüber hinaus die Möglichkeit, "Spotify" auch auf Apps für Smartphones zu nutzen und die Musik ohne Online-Verbindung zu hören. Für "Spotify Unlimited" werden 4,99 EUR pro Monat und für "Spotify Premium" 9,99 EUR im Monat verlangt.

Interessant ist Spotify auch aufgrund der direkten Integration in einige Geräte: So erlauben z.B. die neueren AV-Receiver von Onkyo die Nutzung des Spotify-Angebots.

Die IP-Sperre von Spotify für Deutschland wurde schon aufgehoben. Wer über einen ausländischen Spotify-Account verfügt erhält mit diesen Daten bereits jetzt auch mit einer deutschen IP-Adresse Zugang zum Spotify-Musikangebot. Neuanmeldungen sind derzeit aber noch nicht möglich. Bei neuen Accounts setzt Spotify auch einen Facebook-Account zur Registrierung voraus.

|

Weitere News
  ZURÜCK