News

Onkyo: Neues THX zertifiziertes Blu-ray Disc-Heimkino-Set kommt ab Februar

Onkyo beginnt ab dem Februar mit der Auslieferung der Komponenten seines neuen THX-Heimkino-Systems, welches bereits auf der IFA zu sehen war und dessen Markteinführung jetzt auf der CES offiziell gestartet wurde. Der neue Blu-ray Disc-Player BD-SP807 und die 9 Kanal-Endstufe PA-MC5500 ergänzen die bereits erhältliche AV-Vorstufe PR-SC5507 und ergeben eine THX-zertifizierte Systemkette.

Der Blu-ray Disc-Player BD-SP807 spielt Blu-ray Discs, DVDs, CDs sowie über SD-Karten DivX HD/AVCHD-Medien ab und ist mit einem 297 MHz/12 Bit-Video-DA-Wandler von Analog Devices (ADV7340) ausgestattet. Für das 1080p-Upscaling von DVDs kommt der ABT1030-Prozessor von Anchor Bay mit 10 Bit-Verarbeitung zum Einsatz. Zur Wiedergabe über den analogen 7.1-Ausgang stehen 192 kHz/24 Bit-DA-Wandler zur Verfügung.

Die mit analoger Verstärkertechnik konzipierte 26 kg schwere Endstufe PA-MC5500 verfügt sowohl über symmetrische als auch unsymmetrische Anschlüsse (vergoldete XLRs bzw. Vollmessing-Cinch). Jeder der neun Kanäle der PA-MC5500 stellt laut Onkyo 220 Watt (bei 6 Ohm) bereit. Die Endstufe ist von einem schweren Chassis aus Stahlblech umgeben, das für eine maximale physikalische Trägheit sorgen soll. Zusätzlich ist sie mit einem großen Ringkerntransformator ausgestattet, der durch einen massiven Kühlkörper über die gesamte Breite des Geräts räumlich von den empfindlichen Verstärkerstufen separiert ist. Mithilfe der Kondensatoren, die über eine Kapazität von 22.000 Mikrofarad verfügen, soll unter allen Bedingungen eine gleichmäßige Leistungsabnahme sichergestellt werden. Die PA-MC5500 verwendet eine parallele Gegentaktverstärkung mit dreistufiger, invertierter Darlington- Schaltung zur Minimierung von Störungen. 

Der Blu-ray Disc-Player BD-SP807 soll im Februar zum Preis von 699 EUR in den Handel kommen. Die Markteinführung der Endstufe PA-MC5500 mit einem Preis von 1699 EUR ist für den März geplant.

|

Weitere News
  ZURÜCK