News

Onkyo: Neuer Netzwerk-Stereo-Receiver TX-8270

Mit dem neuen TX-8270 bietet Onkyo einen neuen Netzwerk-Stereo-Receiver mit einer Ausgangsleistung von 2 x 160 W an.

Digitale Signale wandelt der Stereo-Receiver mithilfe eines AKM 384 kHz / 32-bit DAC um, die VLSC (Vector Linear Shaping Circuitry) Filtertechnologie eliminiert bei diesem Prozess hochfrequentes Impulsrauschen. Die Signalverarbeitung ist für hochauflösende Audio-Dateien optimiert, einschließlich DSD 5.6 MHz / 2.8 MHz und PCM bis hin zu 192 kHz / 24-Bit in FLAC, WAV, ALAC, AIFF und WMA Dateiformaten.

Die Wiedergabe in verschiedenen Räumen ist mithilfe der FireConnect-Technologie von Blackfire möglich. 

Der Receiver verfügt über vier HDMI-Eingänge und einen Ausgang mit Audio Return Channel für den Anschluss eines Media-Players (wie zum Beispiel Apple TV). Ein MM-Phonoeingang, drei Line-Eingänge, drei digitale Audioeingänge (zwei optische und ein koaxialer), Lautsprecher-A/B-Ausgänge und Pre-/Line-Ausgänge für Zone 2 (mit separatem DAC für verteiltes Netzwerk-/Analog-Audio) stehen ebenfalls auf der Ausstattungsliste.

Die einfache kabellose Musikwiedergabe über Smartphones, Tablets und PC ist ebenfalls möglich, über 5 GHz / 2,4 GHz WLAN stehen unter anderem AirPlay und Spotify zur Verfügung. Auch die Unterstützung von Chromecast (built-in) und DTS Play-Fi ist bereits angelegt. Bei der Anbindung von Endgeräten über Bluetooth garantiert die Music-Optimizer-Technologie eine klangliche Aufwertung komprimierter Audio-Dateien, während der USB-Eingang auf der Vorderseite des Receivers die Musikwiedergabe über USB-Flash-Speichermedien unterstützt. 

Musikservices wie Spotify, TIDAL, Deezer und TuneIn sind im TX-8270 bereits vorinstalliert, die Titel lassen sich über die Onkyo Controller App auswählen.

Der TX-8270 ist ab März für 649 EUR in schwarz oder silber erhältlich.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK