News

Olympia doch wieder bei ARD & ZDF?

ARD und ZDF verhandeln laut Informationen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung wieder mit Discovery über die TV-Rechte für die Olympischen Spiele. Im November 2016 konnten die Öffentlich-Rechtlichen Sender zunächst keine Einigung zur Übertragung der Olympischen Spiele ab 2018 finden.

Unbestätigten Medienberichten zufolge soll Discovery damals angeblich insgesamt 300 Millionen EUR von den Sendern verlangt, ARD und ZDF aber nur maximal 200 Millionen EUR für die TV-Rechte geboten haben. Eurosport hatte sich daraufhin vorerst für eine Ausstrahlung auf seinen eigenen Sendern entschieden.

Zunächst einmal soll in den jetzt wieder aufgenommenen Gesprächen über die kommenden Winterspiele 2018 im südkoreanischen Pyeongchang verhandelt werden. Für eine Einigung bleibt noch rund ein halbes Jahr Zeit: Die Olympischen Winterspiele sollen am 09.02.2018 beginnen.

|

Weitere News
  ZURÜCK