News

Olympia 2016 in Ultra HD & HDR

Die Olympischen Sommerspiele in Rio werden wieder zum technischen Experimentierfeld. Die japanische NHK produziert zusammen mit dem Host Broadcaster OBS ein 8k-Signal, welches vor allem experimentellen Zwecken dient. Einige Sender in der ganzen Welt planen aber bereits, diesen Feed zumindest in Ultra HD anzubieten. Jetzt hat der amerikanische Sender NBC angekündigt, in den USA über die Olympischen Spiele nicht nur in Ultra HD sondern auch mit „High Dynamic Range“ (HDR) zu berichten. Es wird aber keine Live-Übertragungen in Ultra HD/HDR geben. Stattdessen gibt es eine um 24 Stunden zeitversetzte Berichterstattung einzelner Events, zu denen auch die Eröffnungs- und Abschlussfeier gehören sollen. In Deutschland wird man wahrscheinlich keine Ultra HD-Bilder aus Rio sehen können. ARD und ZDF setzen vor allem auf die Online-Berichterstattung und experimentieren mit einigen „Virtual Reality“-Streams. Ultra HD-Streams oder Downloads sind aber bislang nicht geplant.

|

Weitere News
  ZURÜCK