News

Olympia 2012 in HDTV bei ARD, ZDF und BBC

ARD und ZDF berichten umfassend vom 27.07. bis 12. August von den Olympischen Sommerspielen in London. HDTV-Bilder wird es von den deutschen Sendern allerdings lediglich auf den beiden Hauptprogrammen "Das Erste HD" und "ZDF HD" zu sehen geben. Eine genaue Übersicht der Sendezeiten gibt es hier.

Der HDTV-Start weiterer Öffentlich-Rechtlicher Sender in diesem Jahr hätte die Möglichkeit gegeben, die zuvor bereits für große Sport-Events genutzten digitalen Spartenkanäle erstmals für eine ergänzende HDTV-Berichterstattung zu nutzen. Hätte.

Stattdessen haben ARD und ZDF diese ergänzende Olympia-Berichterstattung aber in Internet verlagert und wollen dort bis zu sechs Live-Streams präsentieren, die direkt im Internet, Smartphones/Tablets und auch HbbTV-tauglichen Fernsehern abrufbar sein werden. Diese Live-Streams bieten allerdings eine Bandbreite von nur 512 kbit/s bzw. 1,536 Mbit's und somit kein HDTV.

Die Olympia-TV-Rechte wurden von der European Broadcasting Union (EBU) erworben, bei der auch ARD und ZDF Mitglieder sind. Die EBU präsentiert unter www.eurovisionsports.tv ein gemeinsames Videoportal mit einem eigenen Live-Stream-Angebot welches auch HD-Streams bieten soll. Allerdings dürfte auch hier die Bandbreite für echte HDTV-Qualität reduziert sein.

Die umfassendeste Live-Bericht-Erstattung bietet die britische BBC mit 24 Live HD-Streams die auf der Satellitenposition 28,2°/28,5° Ost auch in Deutschland unverschlüsselt empfangbar sind. Aufgrund des starken Signals sollte die Antennenausrichtung selbst für Laien kein Problem sein. Wer bereits für den Empfang der deutschen TV-Programme eine auf Astra 19,2° Ost ausgerichtete Antenne besitzt, muss diese nur ein wenig weiter in östliche Richtung drehen und (bei Schwierigkeiten) leicht etwas weiter nach unten drehen.

Die BBC zeigt ausserdem auf dem Sender BBC HD am Freitag die Eröffnungsfeier sowie an den Wettkampftagen tägliche Highlights ab jeweils 00:00 Uhr für eine Stunde in 3D.

Eurosport zeigt einzelne Olympia-Events auch in 3D. Allerdings gibt es dafür keine Rechte in Deutschland weswegen im deutschen Eurosport-Programm keine 3D-Bilder zu sehen sein werden. In Zusammenarbeit mit Panasonic werden aber zumindest einige Händler das 3D-Angebot von Eurosport präsentieren können.

BBC Olympics HD-Frequenzen auf 28,2° Ost

  • 11914 MHz H
  • 12129 MHz V
  • 12304 MHz H
  • 12402 MHz V
  • 12422 MHz H
  • 12441 MHz H

Parameter jeweils DVB-S2, QPSK, FEC 3/4, SR 29500. Eine genaue Übersicht der Kanalbelegung gibt es auf der BBC-Website.

BBC HD ist auf 10847 MHz V (DVB-S2, QPSK, FEC 8/9, SR 23000) zu empfangen.

 

|

Weitere News
  ZURÜCK