News

Oldskool-TV: „sixx“ ab Januar analog über Astra

Während sowohl öffentlich-rechtliche als auch private TV-Sender bereits die komplette Abschaltung der analogen Satellitenausstrahlung für 2012 vorbereiten, schaltet ProSiebenSat.1 im Januar seinen jüngsten Sender "sixx" zusätzlich zur bestehenden digitalen Ausstrahlung auch noch parallel analog auf Astra 19.2° Ost auf.

Der Sender wird laut ProSiebenSat.1 ab 1. Januar 2011 auf der Frequenz 10.714 MHz H von 21 bis 6 Uhr empfangbar sein, auf der tagsüber der ARD/ZDF-Kinderkanal "KiKa" und bislang abends "AstroTV" zu sehen ist. Die Analog-Aufschaltung von "sixx" soll in erster Linie der Vergrößerung der Reichweite dienen, die um 5.5 Millionen Haushalte vergrößert wird und somit höhere Werbeerlöse verspricht.

|

Weitere News
  ZURÜCK