News

Offener Referenz-Kopfhörer „Edition 12“ von Ultrasone

Exklusives Design und audiophilen Musikgenuss verbindet Ultrasone mit dem Edition 12 in einem enorm hochwertigen Referenz-Kopfhörer. Als Manufaktur-Modell kann er sich zudem mit dem Claim "Handmade in Germany" und natürlich auch mit der daraus resultierend hohen Verarbeitungsqualität und hochwertigen Haptik schmücken.

Die schicken Ohrkapseln der Edition 12 sind in mattem Chrom beschichtet und mit eigens gefertigten Intarsien aus Aluminium versehen. Echtes Leder und Microvelours unterstreichen die hohe Materialqualität.

Klanglich ist der neue Ohrhörer ähnlich der Edition 8 abgestimmt. Trotz der offenen Konstruktion soll der Tieftonbereich druckvoll und voluminös erklingen. Die S-Logic Plus Technologie mit dezentraler Schallwandleranordnung erzeugt ein einzigartiges, räumliches Klangbild. Zwei handselektierte goldbeschichtete 40mm Schallwandler mit einem Frequenzgang von 6 Hz bis 42 kHz decken sie ein sehr breites Spektrum ab.

Wer als audiophiler Kenner bereits ihre Musik über eine symmetrische zuspieler-Kette mit entsprechendem Kopfhörer-Verstärker genießt, wird über den Edition 12 noch erfreuter sein. Das gesamte Design ist auf symmetrischen Betrieb ausgelegt. Der beiliegende 6,3mm Stereo Klinke Neutrik-Stecker kann auf Wunsch durch eine symmetrische Verbindung ersetzt werden.

5 Jahre Garantie gewährt Ultrasone auf den handgefertigten Ohrhörer, die in der selben hauseigenen Werkstatt wieder instand gesetzt werden, die auch für die hochwertige Manufakturfertigung zuständig ist. Eine individuelle Seriennummer macht jeden Ultrasone Edition 12 zu einem Unikat.

Der Ultrasone Edition 12 ist ab Ende Juni 2013 im Fachhandel erhältlich. Die UVP beträgt 1299 EUR.

|

Weitere News
  ZURÜCK