News

Nintendo: „Wii HD“ ab 2011?

Den Einzug ins HD-Zeitalter hat Nintendo mit seiner Spielekonsole „Wii“ bislang noch nicht vollzogen – verkauft die mit einem neuen Steuerungskonzept versehene „Wii“ aber dennoch prächtig und sogar besser als die Konkurrenz von Microsoft und Sony.

Glaubt man einem Bericht des Gaming-Magazins „What they Play“ könnte Nintendo den Schritt ins HD-Zeitalter im Jahr 2011 vollziehen. Von verschiedenen Spieleentwicklern will das Magazin erfahren haben, dass Nintendo für 2011 eine neue Konsole mit HDTV-Unterstützung plant. Diese soll eine Weiterentwicklung der „Wii“ sein und könnte den Namen „Wii HD“ tragen. Genaue Einzelheiten sind bislang noch nicht bekannt und Nintendo selbst gibt zu solchen Spekulationen auch kein Statement ab.

„What they Play“ sieht nichtsdestotrotz weitere Indizien dafür, dass Nintendo an einem großen Projekt arbeitet, da die Entwicklungsausgaben von Nintendo in den letzten Jahren stark gestiegen sind und 2007 im Vergleich zum Vorjahr sogar mehr als verdreifacht worden sein sollen. Dies kann aber auch mit der Entwicklung eines Nachfolgers für das „Nintendo DS“ erklärt werden.

Da Nintendo in den letzten Jahren trotz Verzicht auf viele Multimedia-Funktionen, die die Konkurrenz bietet, sehr erfolgreich gewesen ist, kann man vermuten, dass Nintendo sich auch in Zukunft vor allem auf die Spiele und Gameplay-Innovationen wie bei der „Wii“ konzentrieren wird.

|

Weitere News
  ZURÜCK