News

Nexus Player: Neue Android-Media-Player-Box von Google

Google Nexus Player

Google aktualisiert seine Nexus-Reihe und präsentiert neben dem Smartphone Nexus 6 und dem Tablet Nexus 9 auch eine neue Android-basierte Media-Player-Box mit dem Namen „Nexus Player„. Der Nexus Player bietet Android-Apps und ist auch Gaming-tauglich. Als Zubehör wird ein Spiele-Controller angeboten. Unterstützung gibt es u.a. für Netflix, das Google Video-Angebot und Plex. Ausserdem wird auch die bereits vom Chromecast HDMI-Stick bekannte „Google Cast“-Funktion in den Nexus Player integriert.

Google setzt eine 1.8 GHz Quad Core Intel Atom CPU ein, die von einem Imagination PowerVR Series 6-Grafik-Chip Unterstützung hält. Als Hauptspeicher steht 1 GB RAM zu Verfügung. Ähnlich wie beim amazon Fire TV gibt es gerade einmal 8 GB Flash-Speicherplatz. Ob der sich durch USB-Speicher erweitern lässt, ist nicht bekannt. Da der Nexus-Player nur über einen Micro USB 2.0-Port verfügt, wäre dafür aber auf jeden Fall ein Adapter erforderlich.

Die Bildausgabe erfolgt via HDMI und neben Bluetooth ist auch WLAN (802.11ac) integriert. Über einen kabelbasierten Netzwerk-Anschluss verfügt der Nexus Player nicht. Zunächst wird der Nexus Player auch nur in den USA angeboten und soll dort ab dem 3. November für 99 USD erhältlich sein. Der Game-Controller soll 39 USD kosten.

Technische Details Google Nexus Player (Englisch)

Chipset
1.8GHz Quad Core, Intel® Atom™
Imagination PowerVR Series 6 Graphics 2D/3D Engine

Memory
1GB RAM
8GB storage

Ports
18W DC power
HDMI out (1920×1080@60Hz)
Micro-USB 2.0

Wireless
802.11ac 2×2 (MIMO)
Bluetooth 4.1

Weight
235g

Dimensions
120mm x 120mm x 20mm

Remote
2 AAA batteries (included in box)
Bluetooth Smart
40g (excluding batteries)
37mm x 140mm x 16mm

Requirements
TV with HDMI input
HDMI cable
Internet connectivity (Wi-Fi only)

In-box
Nexus Player
Remote with voice search
Power adapter
2 AAA batteries
Quick-start guide
Warranty, Safety and Regulatory booklet

|

Weitere News
  ZURÜCK