News

Neues Smartphone Xperia sola von Sony

Sony stellt heute mit dem Xperia sola das neueste Mitglied der Android-Smartphone-Familie vor. Bei dem Gerät greift Sony tief in die Technik-Trickkiste und stellt ein berührungsfreies Bedienkonzept vor. Dank Sonys Floating Touch-Technologie reicht es zur Bedienung aus, wenn der Finger wie ein Mauszeiger über dem 3,7" große Touchscreen schwebt. Zum Klicken muss die Display-Oberfläche aber immer noch angetippt werden. Das sola ist außerdem NFC-fähig und besitzt mit SmartTag vorprogrammierbare Profile. So passt sich das Smartphone an beliebige Situationen an, es kann beispielsweise der Wecker eingeschalten und das Telefon lautlos geschalten werden, wenn man sich im Wohnzimmer befindet.

Auch das Schießen eines Fotos soll beschleunigt worden sein. Nach 1,5 Sekunden macht die 5 MP Kamera des sola aus dem Standby heraus das erste Bild. Sony Music & Video Unlimited Services sind ebenfalls an Bord. Gerade Videos sollen auf dem Reality Display mit Mobile BRAVIA Engine bestechen. Das Xperia sola soll im Laufe des zweiten Quartals 2012 in Schwarz, Weiß und Rot für 349 EUR UVP erhältlich sein.

|
Weitere News
  ZURÜCK