News

Apple TV mit Bluetooth Audio – Neues „Unboxing“-Video (Update)

Apple TV 4

Apples neue „Apple TV“-Box verfügt über einige weitere neue Funktionen, die Apple selbst bislang noch nicht vorgestellt hatte. Zwar hat Apple beim „Apple TV“ der 4. Generation den optischen Digitalausgang gestrichen. Dafür gibt es aber mit Bluetooth eine weitere Alternative zur Tonübertragung via HDMI oder AirPlay.

9to5Mac hat bereits ein Vorab-Modell in die Hände bekommen und dazu ein umfangreiches Special veröffentlicht, welches auch einen umfangreichen Blick in die Menüs des Apple TV wirft. Dazu wurde auch ein umfangreiches „Unboxing“-Video veröffentlicht.

So ermöglicht das neue Apple TV neben der Bluetooth-Fernbedienung auch den Anschluss von Bluetooth-Lautsprechern oder Bluetooth-Kopfhörern zur Tonausgabe. Die Screenshots zeigen auch viele Einstellmöglichkeiten für die Box. Diese bieten u.a. eine Anpassung des Overscans für die AirPlay-Wiedergabe von Videos aber auch viele Apple-typisch verspielte Einstellmöglichkeiten für die Darstellung der On Screen-Menüs, die sich nach persönlichen Vorlieben anpassen lassen.

So bietet das Apple TV u.a. auch die Unterstützung für Video-Bildschirmschoner, die automatisch mit neuen Inhalten aktualisiert werden können. Apple bietet für iOS 9 auch einen Set Up-Guide an, der die Einrichtung des Apple TV über das iPhone ermöglicht.

Das neue Apple TV unterstützt auch die Privatfreigabe von iTunes-Datenbanken auf Rechnern im Heimnetzwerk. Von Apple selbst werden aber vor allem die kommerziellen Angebote wie iTunes und Apple Music in den Vordergrund gestellt. Die Musik-Flatrate lässt sich direkt auf der Box nutzen was beim Apple TV der 3. Generation nur via AirPlay möglich war.

Das Apple TV der vierten Generation verwendet den 64 Bit A8-Chip des iPhone 6 in Dual Core-Ausführung und erlaubt maximal eine 1080p-Bildausgabe. Ultra HD/4k-Video und auch der neue HEVC/H.265-Codec werden von Apple offiziell nicht unterstützt.

Das neue Apple TV soll ab Ende Oktober in den USA zum Preis von 149 Dollar mit 32 GB Speicher erhältlich sein. Die 64 GB-Version kostet 199 Dollar. Der Verkaufsstart in Deutschland und die EUR-Preise sind derzeit noch nicht bekannt.

Update: Bei Ifixit wurde das neue Apple TV inzwischen komplett zerlegt. Dabei werden auch noch weitere Details zu den verwendeten Komponenten erkennbar. So verfügt die neue Apple TV-Box neben dem älteren A8-Chip auch über 2 GB RAM wie beim neuen iPhone 6s. Für Apple ungewöhnlich: Das Apple TV soll sich recht einfach auch ohne Werkzeug auseinander nehmen lassen. Da bei der Box kein Display kaputt gehen kann, dürfte sich der potentielle Reparaturbedarf aber auch in Grenzen halten.

Bildquelle: Apple

|

Weitere News
  ZURÜCK