News

Neues Android-Phone von HTC

Das neue Android-Smartphone HTC Gratia, in den USA bereits seit längerem unter dem Namen HTC Aria erhältlich, basiert bereits auf der neuesten Android Version 2.2, der die erweiterte HTC Sense-Oberfläche vorgeschaltet ist. Das kompakte Gehäuse mit den Abmessungen 103,8 mm x 57,7 mm x 11,7 mm (Länge x Breite x Höhe) beherbergt einen 8,1 cm messenden, kapazitiven Touchscreen mit einer Auflösung von 320 x 480 Pixeln. Für ausreichende Rechenleistung im Multitasking-Betrieb sorgt der verbaute Qualcomm-Prozessor mit 600 MHz Taktung. Zur Datenspeicherung stehen 512 MB interner Speicher zur Verfügung, der bei Bedarf durch microSD-Karten um bis zu 32 GB aufgestockt werden kann. Desweiteren sind in dem 115 Gramm schweren Handy eine 5 Megapixel-Kamera, ein digitaler Kompass, ein Näherungs- und Lichtsensor, GPS, Bluetooth 2.1 und eine optische Maus integriert.

Über den Android-Market hat der Besitzer Zugriff auf über 120.000 Applikationen. Bereits vorinstalliert sind HTC-eigene Anwendungen, wie zum Beispiel FriendStream, die jederzeit die aktuellsten Meldungen der eigenen Freunde aus sozialen Netzwerken bündelt. Die Datenübertragung aus dem Internet erfolgt dabei mittels schnellem HSDPA/HSUPA-Standard.

Das HTC Gratia wird in den Farben Schwarz und Weiß ausgeliefert. Bereits ab Dezember 2010 ist das handliche Android-Phone bei MediaMarkt und Saturn zu einem Preis von 399 Euro (UVP) erhältlich. Ab Anfang 2011 kann es auch über den weiteren Fachhandel bezogen werden.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK