News

Neuer Ultra HD-Receiver VU+ UNO 4k

VU+ bringt in Kürze den neuen Ultra HD-Receiver VU+ UNO 4k auf den Markt. Dieser wird mit einem 1.7 GHz Dual Core-Prozessor betrieben und ist in einer DVB-C und DVB-S2-Twin Tuner-Variante erhältlich. Eine Besonderheit des UNO 4k ist die „Full Band Capture“ (FBC)-Technik der integrierten Tuner. Diese ermöglicht es, parallel bis zu acht Satellitentransponder oder DVB-C-Kanäle zu empfangen. Dadurch sollen auch die Umschaltzeiten zwischen den TV-Programmen verkürzt werden. Während der bereits erhältliche VU+ Solo 4k in der DVB-C-Version auch für den DVB-T2-Empfang geeignet ist, wird diese Option beim VU+ UNO 4k nicht erwähnt. Für die Aufnahme von TV-Sendungen auf externe Festplatten stehen zwei USB 3.0-Anschlüsse zur Verfügung. Der VU+ UNO 4k wird voraussichtlich rund 270 EUR kosten.

|

Weitere News
  ZURÜCK