News

Neuer TEAC-Plattenspieler mit Bluetooth

Mit dem TN-400BT kündigt TEAC seinen ersten Plattenspieler mit Bluetooth an. Das drahtlose Streaming via Bluetooth wird in bestmöglicher Qualität mit den aptX und AAC Codecs ermöglicht.

Das Modell ist eine Weiterentwicklung des TN-300 und wartet genauso wie dieser zusätzlich mit einem USB-Ausgang auf. So ist nicht nur die drahtlose Audioübertragung an Bluetooth-Kopfhörer und –Lautsprecher möglich, sondern auch das Digitalisieren von Schallplatten.

Der eingebaute Phono-Vorverstärker des TN-400BT ermöglicht in Kombination mit dem mitgelieferten Audio-Technica AT-95E-Tonabnehmer die Verbindung des Plattenspielers mit HiFi-Verstärkern oder Audioanlagen, die selbst keinen Phono-Eingang aufweisen. Ein Subsonic-Filter soll zudem unkontrollierte, störend tiefe Bässe bei verformten Vinylplatten unterbinden.

Um mechanische Reibung zu vermindern, wurde eine neue Edelstahl-Spindel entwickelt, die in Kombination mit einem Messinglager und einem Plattenteller aus Aluminiumguss dazu beitragen soll, die Drehgeschwindigkeit durchweg stabil zu halten. Das Umschalten zwischen den drei unterstützten Drehgeschwindigkeiten (einschließlich 78 U/min) lässt sich mithilfe eines Drehknopfes bewerkstelligen.

Der TEAC TN-400BT soll ab November mit vier verschiedenen Matt-Oberflächen (rot, weiß, silber und braun) zum Preis von 499 EUR erhältlich sein.

|

Weitere News
  ZURÜCK