News

Neuer Philips OLED-TV mit Ambilight

Philips_55POS9002_seitlich

© Philips PR

Philips präsentiert einen neuen OLED-TV in 55 Zoll mit der Bezeichnung 55POS9002. Es handelt sich um das erste Gerät mit Philips P5 Processing Engine, einer leistungsstarken Bildverbesserungstechnologie.

Der Philips OLED mit Android Betriebssystem erreicht eine Spitzenhelligkeit von 750 Nit und ist UltraHD Premium-zertifiziert. Die P5 Picture Processing Engine soll gegenüber der preisgekrönten Philips Perfect Pixel Ultra HD Engine nochmal eine deutlich spürbare Verbesserung bringen, ein Quad Core-Prozessorg sorgt für die notwendige Leistung. Der 9002 erreicht so ein einen Farbraum, der zu 99 Prozent dem DCI P3 Gamut des digitalen Kinos entspricht.

Der Philips unterstützt HDR10 und HLG, der Support von Dolby Vision ist zunächst nicht angedacht. Ein schlanker Rahmen und die minimalen Abmessungen des OLED-Panels sollen eine schicke Optik und einen nahtlosen Übergang zum dreiseitigen Ambilight garantieren.

Der POS9002 wird nur in 55 Zoll ab August erhältlich sein und kostet 2.499 Euro UVP.

|

Weitere News
  ZURÜCK