News

Neuer Panasonic DVD-Recorder mit DVB-C/T-Tuner

Panasonic bringt mit dem DMR-EX93C seinen ersten DVD/Festplattenrecorder mit integrierten Kombi-Tuner für DVB-T, DVB-C und analogen Kabelanschluss in den Handel. Ein CI/CI Plus-Slot ermöglicht zudem den Empfang von Pay-TV. Ausgestattet ist der DMR-EX93C mit einem Multiformat-Laufwerk für DVDs und CDs und einer integrierten 250 GB Festplatte. Das DVD-Laufwerk ermöglicht die Aufzeichnung auf DVD-RAM, DVD-RW, -R, -R(DL), +RW, +R, +R(DL) und ist darüber hinaus in der Lage, alle gängigen DVD- und CD-Formate sowie JPEG, MP3-, WMA- und DivX-Daten abzuspielen.

Ein integrierter Upscaler rechnet SD-Material auf maximal 1080p hoch und gibt dieses über den HDMI-Ausgang aus. Der DMR-EX93C lässt sich auch als digitales Fotoalbum und als Musik-Jukebox nutzen. CDs können in Originalqualität mit 12-facher Geschwindigkeit (ca. 6 Minuten pro CD) auf die Festplatte kopiert werden. Die aktualisierbare Gracenote-Datenbank versieht die Songs mit Informationen zu Titel, Interpret und Album.

Über den SD/SDHC-Kartenslot können HD-JPEGs sowie MPEG2-Filme auf die Festplatte kopiert werden. Über den USB-Eingang können zudem MP3-/WMA-Musikdateien, HD-JPEG-Fotos sowie DivX-Filme angeschaut oder auf die Festplatte kopiert werden.

Der Panasonic DMR-EX93C soll ab Ende Juni 2010 für 499 EUR in Silber (DMR-EX93CEGS) oder Schwarz (DMR-EX93CEGK) im Handel erhältlich sein.

|

Weitere News
  ZURÜCK