News

Neuer Dolby Atmos & DTS:X AV-Receiver Pioneer SC-LX501

Pioneer SC-LX501

© Pioneer

Pioneer stellt den neuen Oberklasse AV-Receiver SC-LX501 vor, der ab Ende August 2016 für 1299 Euro erhältlich sein soll. Im Vergleich zum Vorgängermodell SC-LX59 wird der Pioneer SC-LX501 somit 400 EUR günstiger sein. Dabei wurde nur die Anzahl der internen Endstufen von neun auf sieben reduziert, was nach Einschätzung von Pioneer & Onkyo Europe PR- & Product Manager Jürgen Timm viele Nutzer gar nicht vermissen dürften. Pioneer verwendet im SC-LX501 das eigene Direct Energy HD-Bauprinzip mit einer Leistung von 270 Watt pro Kanal an 4 Ohm.

Der Pioneer SC-LX501 unterstützt das objektbasierte Surround-Format Dolby Atmos und nach einem Firmware-Update auch DTS:X. Die Pioneer Einmessautomatik MCACC Pro wurde um einen Reflex Optimizer-Modus erweitert, der auch Dolby-Atmos-Enabled-Speaker einbindet, die wegen der Reflektion des Klangs von der Decke eine spezielle Anpassung erfordern.

Von Internetradio via TuneIn, HiRes-Downloads von einem DLNA-Server, Musik von Tablet-Apps über Airplay, Bluetooth und Google Cast for Audio oder den Abo-Diensten Spotify, Tidal und Deezer werden alle aktuell relevanten Streamingverfahren von dem Pioneer AV-Receiver unterstützt.

Mit FireConnect ist der Pioneer SC-LX501 zudem für den neuen markenübergreifenden Multi-Room-Standard vorbereitet, um mit anderen FireConnect-Geräten oder -Lautsprechern in anderen Räumen synchron zu spielen und an diese auch den Ton angeschlossener Musikquellen weiter zu leiten.

Der neue AV-Receiver beherrscht Ultra HD-Video mit 60Hz inklusive BT.2020, HDR, 4:4:4 und HDMI 2.2. PCM Audio wird bis 192kHz Abtastrate wiedergegeben und auch DSD mit bis zu 11.2 MHz (Quad Rate DSD) kann vom 32bit/384kHz-D/A-Wandler von AKM verarbeitet werden.

Wie bereits andere Pioneer AV-Receiver aus dem 2016er-Modelljahr verfügt auch der Pioneer SC-LX501 über eine vereinfachte Fernbedienung und lässt sich auch via Apps für iOS und Android bedienen.

Der Pioneer Mehrkanal-Surround-Receiver SC-LX501 soll ab Ende August in schwarzer und silberner Ausführung im Fachhandel erhältlich sein.

|

Weitere News
  ZURÜCK