News

Neuer Dolby Atmos & DTS:X AV-Receiver Marantz SR5011

Marantz SR5011

© Marantz

Marantz stellt nach dem kürzlich angekündigten NR1607 im Slim-Design nun den neuen AV-Receiver SR5011 in Standardgröße vor. Der 7.2-Kanal-Netzwerk-AV-Receiver unterstützt Dolby Atmos und DTS:X (über ein Firmware-Update), ist mit selektierten Audiokomponenten und der exklusiven HDAM-Technologie (Hyper Dynamic Amplifier Module) von Marantz ausgestattet. Die Endtufe hat eine Ausgangsleistung von 7x 180 Watt und erlaubt den Dolby Atmos-Betrieb mit 5.1.2-Lautsprecher-Setups.

Alle 8 HDMI-Eingänge sind mit den Spezifikationen HDMI 2.0a und HDCP 2.2 kompatibel. Er unterstützt somit 4K Ultra HD-Video mit 60 Hz, 4:4:4 Pure Color-Subsampling, High Dynamic Range (HDR) und 21:9-Video, 3D und BT.2020-Passthrough-Support an allen Eingängen für Ultra HD Blu-ray-Player und weitere 4k Video-Quellen.

WLAN und Bluetooth werden mit zwei integrierten Antennen bereitgestellt. Musik kann über AirPlay, Spotify Connect, lokale NAS-Server oder von über 10.000 Internetradio-Sendern gestreamt werden. Auch hochauflösender Audio-Formate wie DSD können abgespielt werden.

Die hybride grafische Benutzeroberfläche, der Setup-Assistent und die Audyssey MultEQ-Raumkalibrierung sorgen für eine schnelle Ersteinrichtung des Receivers. Für Android und iOS steht ausserdem die neue Marantz 2016 AVR Remote-App zur Verfügung. Mit dem ECO-Modus soll der Energieverbrauch automatisch signifikant gesenkt werden können, ohne Einschränkungen bei der klanglichen Performance hinnehmen zu müssen.

Der neue Marantz AV-Receiver SR5011 ist ab August in Schwarz oder Silber-Gold für 899 Euro UVP erhältlich.

Marantz SR5011 – Technische Details

  • WLAN integriert mit Dual Band-Unterstützung 2,4 GHz / 5 GHz, Bluetooth integriert
  • Diskreter 7-Kanal-Leistungsverstärker mit 180 Watt pro Kanal
  • 4K/60 Hz Full-Rate Passthrough, 4:4:4 Farbauflösung, HDR und BT.2020:
  • 8 HDMI-Eingänge (davon 1 vorne) mit voller HDCP 2.2-Unterstützung, 2 HDMI-Ausgänge
  • Analog/HDMI-Konvertierung und Upscaling von SD/HD auf 4k
  • Dolby Atmos (bis 5.1.2) und DTS:X (über Firmware-Update)
  • AirPlay, Bluetooth, Internet Radio, Spotify Connect, Netzwerk-Audiostreaming
  • Unterstützung für DSD (2.8/5.6MHz), FLAC, ALAC, AIFF und WAV
  • Erweiterte Mehrraumoptionen; 7.2 Vorverstärkerausgänge; RS232-Steuerung
  • Audyssey MultEQ XT, Dynamic Volume und Dynamic EQ
  • Farbcodierte Lautsprecheranschlüsse, Setup-Assistent, erweiterte Benutzeroberfläche (GUI), Marantz 2016 AVR Remote-App
  • ISF-Videokalibrierung
  • Intelligenter Eco-Modus mit drei Einstellungen (Ein/Aus/Automatik)
|

Weitere News
  ZURÜCK