News

Neuer Denon-Blu-ray Disc-Player DBP-4010UD noch vor Weihnachten im Handel

Denon will Ende November seinen neuen Blu-ray Disc-Player DBP-4010UD in den deutschen Handel bringen. Der neue Denon-Player soll zum Preis von 1999 EUR viele Features des Flagschiffs DVD-A1UD zu einem deutlich niedrigeren Preis bieten. Neben BD-Live-Unterstützung eignet sich der DBP-4010UD auch zum Abspielen von DVD-Audio und SACDs. Auch die Schnittstelle DENON LINK 4th wurde vom DVD-A1UD übernommen, um den „Jitter“ während der HDMI- Übertragung auf ein Minimum zu reduzieren – sofern ein ebenfalls mit DENON LINK 4th ausgestatteter Denon-Receiver wie z.B. der AVR-4810 und AVR-4310 zur Zuspielung vorhanden ist.

Via LAN erhält der Benutzer Firmware-Updates, Web Control-Unterstützung sowie mit entsprechend ausgestatteten Blu-ray Discs den Zugang zu erweiterten Inhalten per BD-Live. Außerdem bietet der Player die Unterstützung für zahlreiche Audio/Video-Dateien: AVCHD-Videos (z.B. vom Camcorder) können von selbst gebrannten DVD-R/RWs wiedergegeben werden. Ebenso unterstützt der DBP-4010UD die Wiedergabe von Dateien in den Formaten DivX, JPEG, MP3, WMA, AAC und WAV, die auf auf DVDs oder SD (SDHC)-Karten abgespeichert sind.

Für das 1080p-Scaling von DVDs ist ein VRS-Prozessor von Anchor Bay Technologies (ABT) der mit seiner High-Bit-Signalverarbeitung sowohl die Wiedergabe von High-Definition als auch Standard-Definition-Video optimiert. Die verlustfrei komprimierten Blu-ray Disc-Tonformate Dolby TrueHD 7.1 und DTS HD 7.1 werden sowohl via HDMI als Bitstream ausgegeben als auch intern decodiert. Für die Videosignalverarbeitung kommt ein 12-bit, 297MHz Video DAC von Analog Devices zum Einsatz und der Burr-Brown 24/192 PCM1796 DACs soll über den Stereo-Vorverstärkerausgang einen Dynamikumfang von 123dB erreichen. Durch die strikte Trennung der Analog- und Digitalschaltkreise sollen beim DBP-4010 unerwünschte Bildstörungen minimiert werden. Schaltungen wie die Denon Pixel Image Correction (D.P.I.C.) und die Digital Noise Reduction sollen bei dem Player außerdem für möglichst scharfe und rauscharme Bilder sorgen.

Der neue Denon Blu-ray Disc-Player soll in schwarzer oder premium silberner Ausführung in den Handel kommen. Durch den Kauf bei einem autorisierten Händler erhalten Kunden die Mitgliedschaft im "Denon Owners Club" und damit eine Garantieverlängerung von zwei auf drei Jahre ab dem Kaufdatum.

Features laut Hersteller:

Gesamtkonstruktion:
 
•  Vibrationshemmende ‘Direct Mechanical Ground Construction’ 
•  Original New S.V.H. Mechanism, eine vibrationshemmende Laufwerkskonstruktion mit
zentral angeordneter Schublade und niedrigem Schwerpunkt für hohe Präzision und
geringe Laufgeräusche
•  6-Block-Struktur zur Vermeidung gegenseitiger Interferenzen durch elektrische oder
magnetische Felder 
 
Audiosektion:
 
•  Dynamic Discrete Surround Circuit-HD (D.D.S.C.-HD) 
für exzellente Qualität auf allen Kanälen
•  DENON LINK 4th für Jitter-freie Übertragung sämtlicher Audio-Signale über HDMI
•  Advanced AL24 Processing Multichannel für höchste Wiedergabetreue 
•  Decoder für Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio 
•  Zusätzliche Wiedergabe von SACD, DVD-Audio and HDCD
 
Videosektion:
 
•  Denon Video-Signalverarbeitung für beste Bilder von BD und DVD 
[High-Bit-Videoprozessor von Anchor Bay Technologies]
•  Digitale 3-D-Rauschunterdrückung für rauscharme SD- und HD-Bilder ohne Artefakte
•  Ausgabe von 1080/24p für optimalen Filmgenuss
•  Denon Pixel Image Correction (D.P.I.C.) für natürlich scharfe Bilder
•  Vertical Stretch (unterstützt das CinemaScope-Filmformat 21:9 mit entsprechenden
Projektoren und anamorphotische Vorsatzlinsen) 
•  HDMI Source Direct für direkte Ausgabe der original Disc-Auflösung
•  HDMI (Ver. 1.3a, mit Deep Colour und HD-Audio-Unterstützung)
 
Benutzerfreundlichkeit:
 
•  Übersichtliche graphische Benutzeroberfläche (GUI)
•  Unterstützt “BD-LIVE” und “BONUSVIEW” 
•  Unterstützt HDMI-Steuerung (Consumer Electronics Control)
•  Übersichtliche Fernbedienung mit großen GLO-Keys

|

Weitere News
  ZURÜCK