News

Neuer Dali Aktiv-Subwoofer SUB P-10 DSS

Der SUB P-10 DSS kommt in Würfelform mit einer Kantenlänge von gerade einmal 35cm daher. Trotz der kompakten Abmessungen soll eine abgrundtiefe und dynamische Basswiedergabe realisiert werden, dies wird mit zahlreichen technischen Clous bewerkstelligt.

Der integrierte Verstärker liefert 500 Watt Impuls bzw. 300 Watt Dauerleistung und benötigt dank der digitalen Class D-Endstufentechnologie keinen großen passiven Kühlkörper. Der aktiv angetriebene 250 Millimeter Tieftöner strahlt nach unten ab, über das gemeinsame Luftvolumen werden noch zwei gleich große, seitlich montierte Passivmembranen in Bewegung versetzt. Bilanzierend liefert der Sub einen maximalen Schalldruck von 112 dB und eine untere Grenzfrequenz von 24 Hertz.

Die drei Membranen verfügen über eine besonders verwindungssteife Sandwich-Struktur aus Karbonfiber an vorderer und Zellstoff an hinterer Seite. Die Schwingspule des aktiven Treibers besteht aus vier Lagen, ist auf einen Aluminium-Träger gewickelt, der Durchmesser liegt bei 63,5 Millimetern. Zwei im Abstand von 12 Millimetern fixierte Zentrierspinnen sichern eine kontrollierte Membranbewegung. Ein großer zweiteiliger Ferritmagnet mit belüftetem Polstück sichert einen zuverlässigen Betrieb auch bei extremen Lautstärken.

Der Sub wird über einen Mono LFE-Eingang oder Stereo-Cinch Eingang angesteuert. Die Übergangsfrequenz lässt sich an der Rückseite des Woofers oder via Fernbedienung stufenlos zwischen 40 und 120 Hertz einstellen. Lautstärke und Phase sind ebenfalls einstellbar.

Der SUB P-10 DSS ist in Hochglanz schwarz und Hochglanz weiß verfügbar, wiegt stattliche 19,5kg und kostet 2199 EUR UVP.

|

Weitere News
  ZURÜCK