News

Neuer Pioneer Bluetooth-Lautsprecher mit aptX

Pioneer XW-BTSP70

Pioneer präsentiert einen neuen kompakten Bluetooth-Lautsprecher für Smartphones und Tablets. Der portable Bluetooth-Lautsprecher XW-BTSP70 verfügt über ein vibrationshemmendes Aluminiumgehäuse aus einem Block mit Abmessungen von 180 x 53.5 x 59 mm und unterstützt den aptX-Codec für eine deutlich bessere Audio-Qualität beim Bluetooth-Streaming als über den SBC-Standard-Codec. Zusätzlich verringert sich mit der aptX-Codierung die Latenzzeit zwischen Senden und Empfangen der Audio-Daten. So lässt sich auch der Ton von Filmen über den XW-BTSP70 synchron abspielen.

In den XW-BTSP70 hat Pioneer einiges Know How investiert, um auf kleinstem Raum den Sound zu optimieren: Die 4-Zentimeter-Chassis wurden durch die Verbindung einer steifen Membran mit flexiblen Rändern auf den Frequenzumfang und die Wiedergabe-Qualität eines 8-Zentimeter-Chassis erhöht. Der Bass wird durch einen Dual-Passiv-Strahler und einen Compression Reflector optimiert. Der „Smart Amp“ kontrolliert fortlaufend die Parameter der beiden Breitband-Lautsprecher und steuert daraufhin die Wiedergabe. 

Der Lithium-Ionen-Akku im 740 Gramm leichten XW-BTSP70 soll bis zu 8,5 Stunden Musikwiedergabe durchhalten und benötigt eine Ladezeit von vier Stunden. Der Stromverbrauch lässt sich mit der „Smart Stand-by“-Schaltung optimieren: So schaltet sich der Lautsprecher flexibel ein, sobald ihn ein Signal erreicht – entweder via Bluetooth oder über den zusätzlichen AUDIO IN-Eingang für eine analoge Stereo-Quelle.

Optional ist mit zwei Modellen des Bluetooth-Lautsprechers auch ein erweiterter Stereo-Modus möglich: Dabei kommt je ein XW-BTSP70 als linker und rechter Lautsprecher für ein drahtloses Stereo-System zum Einsatz.

Der Pioneer XW-BTSP70 soll ab September 2015 zum Preis von 199 EUR (UVP) in den Farben schwarz als XW-BTSP70-K oder silber als XW-BTSP70-S im Fachhandel erhältlich sein und wird von Pioneer auch auf der IFA vorgeführt werden.

Bildquelle: Pioneer

|

Weitere News
  ZURÜCK