News

Neue Version der Denon Remote App für das iPhone

Denon hat eine neue Version der "Denon Remote App" für iOS-Geräte veröffentlicht. Die kostenlos im iTunes App Store erhältliche App bietet neben einem neuen Design auch einige neue Funktionen – insbesondere für die neuen Modelle der ’13-Serie. Die App ist zwar auch auf dem iPad nutzbar, allerdings keine Universal-App sondern nur für iPhone und iPod touch grafisch optimiert. Zur Installation wird mindestens iOS 4.3 vorausgesetzt.

Neuerungen der Denon Remote App 3.01

- Ein einziger Steuerungsbildschirm für Multi-Zonen für AV-Receiver
– Anpassbare Schnelltasten auf dem Startbildschirm
– Schnelles Durchsuchen von Miniaturansichten für die Wiedergabe von Netzwerk-Musikdateien (*1)
– Verwaltung von Wiedergabelisten für die Wiedergabe von Netzwerk-Musikdateien (Erstellen/Bearbeiten/Löschen)
– Direkte UKW-Frequenzeinstellung mit den neuen Modellen der ’13-Serie
– Schnelles Durchsuchen von Internetradio mit den neuen Modellen der ’13-Serie (*1)
– Einstellung einer Lautstärkebegrenzung mit den neuen Modellen der ’13-Serie
– Steuerung der neuen DENON Blu-ray-Player bei gleichzeitiger Verwendung der neuen AVR der ’13-Serie und Blu-ray-Modellen (*2)
– Anpassung der Übergänge von Diashows
– Umbenennungsmöglichkeit für AVR und Multi-Zone
– Benutzerfreundliche Hilfeanzeige auf dem Startbildschirm
– Unterstützung mehrerer Sprachen (Englisch, Französisch, Spanisch, Niederländisch, Italienisch, Schwedisch, Japanisch, vereinfachtes Chinesisch) (*3)

Hinweise:
*1. Während des schnellen Durchsuchens des Netzwerks kann die Synchronisierung der AVR-Benutzeroberfläche und der Remote App zeitweilig verloren gehen.
*2. Zwischen dem AVR und dem Blu-ray-Player ist eine HDMI-Verbindung erforderlich.
*3. Die Sprache des Betriebssystems wird automatisch erkannt. Wenn diese nicht verfügbar ist, wird Englisch verwendet.

|
Weitere News
  ZURÜCK