News

Neue „Tschernobyl“-Serie von Sky & HBO

Sky

 © Sky

Sky produziert die Eventserie „Tschernobyl“ zusammen mit HBO. Die fünfteilige Miniserie mit Jared Harris („Mad Men“, „The Crown“) in der Hauptrolle ist das erste Gemeinschaftsprojekt, basierend auf dem 250 Millionen US Dollar internationalen Koproduktions-Deal zwischen Sky und HBO, der im Frühjahr 2017 geschlossen wurde.

Vor dem Hintergrund der Nuklearkatastrophe vom April 1986 in der Ukraine erzählt die Eventserie von den Geschichten der Menschen, die bei dem Versuch noch Schlimmeres zu verhindern, ihr Leben zugunsten anderer riskierten, und enthüllt die Umstände, wie und warum es zu der Explosion des Atomreaktors kam.

Für das Drehbuch zeichnet Craig Mazin („The Huntsman & the Ice Queen“) verantwortlich, die Regie übernimmt Johan Renck („The Last Panthers“, „Breaking Bad“).

Die Dreharbeiten beginnen im Frühjahr 2018 in Litauen, die Ausstrahlung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt in den Sky Märkten UK, Irland, Italien, Deutschland und Österreich auf Sky Atlantic.

www.sky.de

|

Weitere News
  ZURÜCK