News

Neue Touchscreen-Fernbedienung mit Farb-Display von Philips

Philips erweitert seine Reihe an Universal-Fernbedinungen mit der neuen Prestigo SRT9320. Über das Touch-Screen Display mit 2,8 Zoll- (7,1 cm-) Diagonale, das mit einer Auflösung von 240×320 Pixel arbeitet, können bis zu 20 Geräte verwaltet und gesteuert werden. Die kontextabhängige Benutzerführung zeigt auf dem Display der Prestigo nur die möglichen Bedienoptionen für das jeweils ausgewählte Gerät an. Zusätzlich sind die am häufigsten genutzten Funktionen als feste Tasten vorhanden.

Für Fernsehsender lassen sich Logos anzeigen. Neben 500 vorinstallierten Logos können weitere 10.000 Senderlogos via USB-Schnittstelle aus dem Internet auf der Fernbedienung installiert werden. Über USB sind auch Firmware-Updates installierbar. Die Prestigo-Fernbedienung ist mit einem internen Akku ausgestattet, der über das mitgelieferte Netzteil geladen werden kann.

Zur Einrichtung der Prestigo steht entweder die interne Code-Bibliothek mit 300.000 verschiedenen Geräten zur Verfügung. Sie lässt sich mit Hilfe der Original-Fernbedienung aber auch direkt anlernen. Auch eine Macro-Steuerung ist möglich: Wird eine Aktivität, wie z.B. „Film schauen" den Favoriten hinzugefügt, starten alle beteiligten Geräte durch einen einzigen Tastendruck.

Die Philips Prestigo SRT9320 wird für 199,99 EUR (UVP) ab April verkauft.

www.philips.com/prestigo

|

Weitere News
  ZURÜCK