News

Neue Sony-Kopfhörer ab April erhältlich

Mit insgesamt 13 neuen Modellen baut Sony ab April 2011 sein Kopfhörer-Sortiment aus und bedient dabei sowohl den Einsteigerbereich, als auch den Premium-Sektor mit mehreren Neuheiten.

Das Topmodell ist der Bügel-Kopfhörer MDR-Z1000, dessen neu entwickelte 50 Millimeter Treiber aus Flüssigkristallpolymer eine präzise Klangwiedergabe versprechen. Die Ohrmuscheln sind aus vibrationshemmendem Magnesium gefertigt und mit druckmindernden Urethan-Ohrpolstern versehen. Im Lieferumfang ist eine Transporttasche aus Leder enthalten. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 500 Euro.

Die weiteren Bügel-Kopfhörer MDR-ZX100, ZX300 und ZX500 ordnet Sony dem Allround-Segment zu, während der ZX700 als Studio-Kopfhörer deklariert wird. Hier handelt es sich jeweils um geschlossen aufgebaute Systeme mit Neodymium-Magneten, die die 30 bis 50 Millimeter messenden Treibereinheiten (je nach Modell) im Zaum halten. Der MDR-ZX700 ist dank Urethan-Ohrpolster auch für lange Hörsitzungen geeignet, während die drei günstigeren Modelle speziell durch die Trendfarben auffallen. Die Kopfhörer werden zu Preisen zwischen 20 Euro und 100 Euro (UVP) im Handel erhältlich sein.

Für den Einsatz mit mobilen Musik-Playern wurden die In-Ear-Hörer MDR-EX10, EX40, EX50, EX310, EX510, EX600, EX1000 und DR-EX12iP konzipiert. Preislich liegen die drei erstgenannten Modelle im Einsteigerbereich, bieten aber bereits eine gute Isolierung gegen Umgebungsgeräusche. Der Mittelklasse-Hörer EX510 ist mit 13,5 Millimeter Treibern ausgestattet, die eine neu entwickelte Mehrschichtmembrane besitzen und in einem Spezialgehäuse aus ABS-Plastik ruhen. Für eine möglichst optimale Passform werden unterschiedliche Größen der Silikon-Ohrpolster mitgeliefert. Speziell für die Nutzung mit dem iPod/iPhone ist der DR-EX12iP entworfen worden. Das Flaggschiff der neuen EX-Modelle ist der MDR-EX1000. Hier verrichten, wie schon im Bügel-Kopfhörer MDR-Z1000, neuartige Flüssigkristallpolymer-Membranen mit 16 Millimeter Durchmesser ihren Dienst und innovative Hybrid-Ohrpolster aus Silikongummi mit Urethanschaum-Isolierung sollen für eine möglichst gute Schallabschirmung bei gleichzeitig hohem Tragekomfort sorgen. Für die In-Ear-Kopfhörer reicht die Preisspanne von 10 Euro bis zu 499 Euro (UVP) für den MDR-EX1000.

|

Weitere News
  ZURÜCK