News

Neue „Playbase“ von Sonos

Der Multiroom-Spezialist Sonos erweitert sein Lautsprecher-Sortiment um eine neue „Playbase“. Der Lautsprecher ist sowohl für das Musik-Streaming als auch als Sound-System für Fernseher gedacht und soll TVs bis zu einem Gewicht von 35 Kilogramm tragen können.

In die Playbase sind zehn digitale Klasse D-Verstärker integriert und das Soundsystem besteht aus einem Tieftöner, sechs Mitteltönern und drei Hochtönern.

Die Anschlüsse am Gerät fallen sehr knapp aus: Neben der Stromversorgung ist lediglich ein Ethernet-Port und ein optischer Digital-Eingang für Dolby Digital und Stereo-Ton vorhanden. Cinch- oder HDMI-Eingänge, die bei vielen Soundbase-Systemen Standard sind, fehlen der Sonos Playbase. Für die WLAN-Integration ist ein 2,4 GHz-Netzwerk erforderlich. 5 GHz WLAN wird nicht unterstützt. Die Playbase kann mit einem Sonos Sub und zwei Play:1-Lautsprechern zu einem 5.1 Surround-System ausgebaut werden. 

Die Sonos Playbase soll 799 EUR kosten und voraussichtlich ab dem 04.04.2017 verfügbar sein.

|

Weitere News
  ZURÜCK