News

Neue Mini-Lautsprecher 301.2 von ELAC

Der neue Miniaturlautsprecher 301.2 von ELAC wird pünktlich zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt gebracht. Dank seiner kompakten Aussenmaße von 121 mm x 91 mm x 125 mm (Höhe x Breite x Tiefe) lassen sich die Schallwandler unauffällig in den Räumlichkeiten unterbringen. Für die Montage an der Wand werden zudem gleich die passenden Halter ab Werk mitgeliefert.

Der 301.2 ist als geschlossenes 2-Wege-System konzipiert. Um die kleine Schallfront möglichst vollständig zu nutzen, wurden der Tief- und Hochtöner in koaxialer Bauweise miteinander kombiniert. Die Tieftonmembrane in Aluminium Sandwich Bauweise ist oval geformt und hat eine 25 mm Schwingspule mit Neodymmagnet. Der Kalottenhochtöner mit 25 mm Durchmesser ist aus Seidengewebe gefertigt und wurde zur Klangoptimierung nicht wie sonst bei Koax-Systemen üblich mittig in den Tieftöner platziert, sondern ausserhalb des Zentrums.

Die Nennbelastbarkeit des 301.2 gibt ELAC mit 60 Watt an, die Musikbelastbarkeit liegt bei 75 Watt. Die untere Grenzfrequenz ist, wie bei derart kleinen Lautsprechern üblich, selbstverständlich limitiert. ELAC gibt diese mit 80 Hz an, was durch einen aktiven Subwoofer zur Unterstützung im Bassbereich aber wieder ausgeglichen werden kann. Deshalb hat der Hersteller auch gleich ein komplettes Paket als 5.1-Setup geschnürt und liefert dieses unter der Bezeichnung Cinema 3 ESP V zusammen mit dem aktiven Subwoofer SUB 111.2 ESP aus.

Der Käufer des 301.2 hat die Auswahl zwischen einer schwarzen, weißen und silbernen Hochglanzausführung. Sonderlackierungen sind gegen Aufpreis möglich. Die Verkaufspreise der kleinen Lautsprecher und des Komplettsets sind derzeit noch nicht bekannt.

|

Weitere News
  ZURÜCK