News

Neue Lautsprechermarke Fishhead Audio von bekanntem Entwickler

Unter den Namen Fishhead Audio hat der ehemalige Lautsprecher Teufel Entwickler Christoph Winklmeier seine eigene Firma gegründet. Nach über 17 Jahren Arbeit für Teufel präsentiert der bekennende „Fischkopp“ jetzt seine eigenen Lautsprecher. Da jede Lautsprecherkonstruktion immer auf ein Abwägen der notwendigen Kompromisse hinausläuft, entscheidet sich Winklmeier für das bewusste Herausarbeiten spezieller Fähigkeiten und Eigenschaften.

Das erste nach diesem Muster erstellte Modell heißt Resolution 2.6 FS und setzt vor allem auf Auflösung. Der schmale Dreiweg-Standlautsprecher soll vor allem durch seine besonders transparente Wiedergabe punkten. Christoph Winklmeier setzt bei diesem Lautsprecher auf den sehr schnellen AMT-Hochtöner sowie einen absichtlich kleinformatigen Mitteltöner. Auch im Bassbereich agieren zwei agile 160-mm-Tieftöner anstelle eines einzelnen großen Treibers. Gemeinsam sollen sie in Bassreflex-Abstimmung einen -3dB-Punkt von 45 Hz für eine ausnehmend substanzielle, aber dennoch besonders differenzierte Tiefton-Abbildung erreichen.

Der Standlautsprecher ist im mattweißen Gehäuse mit mattschwarzer Front und Rückwand erhältlich. Ein Unterbau-Rahmen aus Aluminium garantiert die Standfestigkeit.

Die Resolution 2.6 FS sind ausschließlich im Direktverkauf vom Hersteller Fishhead Audio online über die Website www.fishhead-audio.de für 1499 EUR (Paarpreis) zu beziehen. Zur Produkteinführung erfolgt die Lieferung für einen begrenzten Zeitraum versandkostenfrei.

|

Weitere News
  ZURÜCK