News

Neue „Kindle“ von amazon – mit Touchscreen und Farbe

amazon hat in den USA gleich drei neue "Kindle"-eBook Reader vorgestellt. Das neue Flagschifft wird der "Kindle Fire" zum Preis von 199 Dollar, der ein speziell für amazon konzipiertes Tablet mit 7 Zoll-Farb-Touchscreen und trotz reduzierter Ausstattung enger Hardware-Verwandschaft zum Blackberry Playbook ist. Der Dual Core-Prozessor soll genügend Leistung bieten um auch Filme und TV-Serien abspielen zu können, die amazon bislang nur in den USA anbietet. Insgesamt bietet der Kindle Fire 8 GB-Speicher der via WLAN gefüllt werden kann – ein Modell mit UMTS gibt es nicht. Die bei amazon erworbenen Inhalte können ausserdem kostenlos in der "amazon Cloud" online abgelegt werden. Android-Apps können über den "amazon Market" installiert werden – nicht allerdings über den Android Market von Google. Das Android-Betriebssystem ist zwar die Software-Basis für den "Fire", amazon setzt aber eine eigene Benutzeroberfläche ein.

Auch die klassischen eBook-Reader wurden überarbeitet und werden jetzt mit Touchscreen als "Kindle Touch" für 99 USD (WLAN) und "Kindle Touch 3G" (WLAN + UMTS) für 149 USD angeboten. Das E-Ink-Display wurde bei diesem verbessert und auch eine neue Benutzeroberfläche entworfen. Ansonsten sind Akkulaufzeit und interner Speicher aber gleich geblieben. Die bislang aktuellen Modelle mit Cursor + Tastatursteuerung werden als "Kindle Touch Keyboard" weiterhin verkauft.

Weder den "Kindle Fire" noch den "Kindle Touch" wird es vorerst in Deutschland geben. Zumindest den neuen Einstiegs-Kindle verkauft amazon aber auch ausserhalb der USA: Der "Kindle eReader WiFi" soll inklusive 6 Zoll E-Ink-Display 99 EUR kosten und voraussichtlich ab dem 12. Oktober hierzulande erhältlich sein. Dieser rein Cursor-gesteuerte Kindle ist kompakter als die "Keyboard"-Version, bietet aber auch nur 2 GB internen Speicher (der für eBooks aber immer noch ausreichend dimensioniert ist) und eine halbierte Akkulaufzeit von nur einem Monat. Im Unterschied zu den älteren Kindles bietet der neue "Kindle eReader WiFi" jetzt auch eine mehrsprachige Benutzerführung – auch in deutscher Sprache.

|

Weitere News
  ZURÜCK