News

Neue DVD/HDD-Recorder von Sony

Sony hat eine neue Reihe von DVD-Recordern mit integrierter Festplatte angekündigt. Die Festplattengrößen bewegen sich von 160 GB beim Einstiegsmodell RDR-HX680 bis zu 500 GB beim Topmodell RDR-HX1080. Bis auf das Einstiegsmodell verfügen alle Geräte über einen elektronischen Programmführer.

Ein HDMI-Ausgang und 1080p-Upscaling gehört bei allen neuen Recordern zum Standard. Nicht nur aufgezeichnete TV-Sendungen finden Platz auf den Festplatten. Gespeichert werden können so auch digitale Fotos, Camcorder Filmsequenzen und MP3 Musikstücke sowie CDs.

Zur Wahl stehen vier Modelle mit analogem Tuner sowie der RDR-HXD890 mit einem zusätzlichen digitalen Tuner für DVB-T und 160 Gigabyte Kapazität. Das Spitzenmodell RDR-HX1080 ist somit in der Lage, je nach Aufnahmequalität, bis zu 1420 Stunden TV-Programm auf seiner 500 Gigabyte Festplatte zu speichern.

Neu im Sony Line-Up für 2008 ist die digitale Überspielfunktion via USB: Nutzer einer Sony HANDYCAM mit Festplatte können nun PAL-Filmsequenzen digital und ohne Qualitätsverlust auf den Festplattenrekorder überspielen. Dabei kann wahlweise der gesamte Inhalt überspielt werden oder nur neues, noch nicht auf der Festplatte des Rekorders gespeichertes Material.

Ebenfalls neu in den Modellen für 2008 ist die Funktion X-Pict Story. Per Fernbedienung können auf der Festplatte gespeicherte Bilder selektiert und mit ebenfalls gespeicherten MP3-Musikstücken kombiniert werden. In Verbindung mit verschiedenen vorwählbaren Bildübergangs-Effekten entsteht eine Slideshow, die entweder auf dem Fernseher wiedergegeben oder direkt auf DVD gebrannt werden kann.

Musik kann entweder direkt von CDs oder von USB Flash-Medien auf den Festplatten der Rekorder gespeichert werden und auf einer Jukebox via Fernsehbildschirm ausgewählt und abgespielt werden.

BRAVIA Sync ermöglicht eine One-Touch-Bedienung der verschiedensten Sony Heimkino-Komponenten. Wird der HDD/DVD-Rekorder via HDMI mit einem BRAVIA LCD-Fernseher der neusten Generation verbunden, kann der Rekorder wie auch andere kompatible Sony Geräte (zum Beispiel Blu-ray Player) direkt mit der BRAVIA Fernseher-Fernbedienung gesteuert werden.

Preise und Verfügbarkeit

Sony RDR-HX680 (Silber oder Schwarz)
Unverbindliche Preisempfehlung: 329,- Euro
Lieferbar ab: Juni 2008

Sony RDR-HX780 (Silber oder Schwarz)
Unverbindliche Preisempfehlung: 359,- Euro
Lieferbar ab: Mitte Mai 2008

Sony RDR-HX980 (Schwarz)
Unverbindliche Preisempfehlung: 429,- Euro
Lieferbar ab: Mitte Mai 2008

Sony RDR-HX1080 (Schwarz)
Unverbindliche Preisempfehlung: 549,- Euro
Lieferbar ab: Juli 2008

Sony RDR-HXD890 (Silber oder Schwarz)
Unverbindliche Preisempfehlung: 429,- Euro
Lieferbar ab: Juli 2008

|

Weitere News
  ZURÜCK