News

Neue DVD/HDD-Recorder von Panasonic

Panasonic bringt im März zwei neue DVD/HDD-Recorder in den Handel. Die beiden Modelle werden in Silber oder Schwarz für 329
Euro (DMR-EH495) und 379 Euro (DMR-EH595) verkauft und sind mit Festplattengrößen von 160 GB bzw. 250 GB ausgestattet. Die Bildausgabe in maximal 1080p erfolgt über eine HDMI 1.3-Schnittstelle. Digital-Empfang via DVB-T, Kabel oder Satellit ist nicht möglich: Beide Geräte verfügen ausschließlich über einen analogen Tuner und lassen sich somit nur mit einem analogen Kabelanschluss nutzen.
 
Die Rekorder DMR-EH595 und DMR-EH495 verarbeiten alle gängigen DVD-Formate wie DVD-RW, -R (DL), DVD+RW/+R (DL) sowie DVD-RAM. Darüber hinaus können CDs, CD-R/-RWs sowie MP3- und JPEG-Daten sowohl von DVD als auch CD abgespielt werden. Neben der Aufzeichnung des Fernsehprogramms lassen sie sich als als digitales Fotoalbum oder Musik-Jukebox nutzen. So können beispielsweise CDs auf die Festplatte kopiert werden. Die integrierte Gracenote-Datenbank, die über die Panasonic-Homepage kostenlos aktualisiert werden kann, versieht die
Musikstücke mit Informationen zu Titel, Interpret und Album.

Darüber hinaus kann über den USB-Fronteingang Musik im MP3- und WMA-Format (nur EH595) sowie DivX-Filme abgespielt werden. Der DMR-EH595 verfügt darüber hinaus über eine USB 2.0-Schnittstelle, die die Übertragung der Inhalte eines Camcorders ermöglicht.
 
 

|

Weitere News
  ZURÜCK