News

Neue DSL-Tarife bei der Telekom – „Entertain“ mit HD-Sendern ab 9,95 EUR im Monat

Die Deutsche Telekom krempelt ihre klassischen DSL-Tarife um. Dadurch ändert sich auch das Vertragsmodell für die Entertain IPTV-Angebote. Bot die Telekom bislang komplett unterschiedliche Verträge abhängig davon an, ob man nur DSL/Telefon oder auch Entertain nutzen will, wird „Entertain“ in den neuen „Magenta Zuhause“-Tarifen einfach nur eine Zubuchoption. Dabei kostet das Basis TV-Angebot inklusive Miete des Telekom Media Receivers 303 und über 20 HD-Sendern zukünftig 9,95 EUR im Monat. Das erweiterte HD-Angebot mit zusätzlichen Privatsendern kostet 14,95 EUR im Monat.

Diese Optionen lassen sich jeweils zu den DSL-Tarifen „Magenta Zuhause“ S/M/L hinzubuchen, die DSL/VDSL-Geschwindigkeiten von maximal 16/50/100 Mbit/s zu Preisen ab 29,95/34,95/39,95 EUR bieten.

Wer im deutschen Neuland auf „Call & Surf Comfort via Funk“ mit UMTS/LTE angewiesen ist, bekommt lediglich 10/15/30 GB Inklusivvolumen zu Preisen ab 34,95/39,95/49,95 EUR im Monat. Die maximale Übertragungsrate liegt je nach Vertrag bei 16/50/100 MBit/s. Nach Überschreiten des Inklusivvolumens gibt es eine Drosselung auf max. 384 KBit/s sofern man nicht noch einmal für 14,95 EUR extra das gleiche Datenpaket zubucht (oder nach Österreich auswandert, wo die Telekom viel mehr Leistung für weniger Geld bietet).

Für die „Call & Surf Comfort via Funk“-Tarife gibt es keine „Entertain“-Zubuchoption.

 

|

Weitere News
  ZURÜCK