News

Neue Denon Blu-ray Disc/Receiver-Kombi

Denon stellt eine neue Kombination aus Blu-ray Disc-Player und AV-Receiver vor. Der Blu-ray Disc Player DBP-2010 besitzt einen Anchor Bay Technologies VRS (Video Reference Series) Videoprozessor für Videoscaling bis 1080p. Dieser bietet dabei noch eine digitale Rauschunterdrückung sowie eine Multi-Kadenz-Erkennung zur weiteren Verbesserung des Bildes.Der DBP-2010 hat einen 7.1-Kanal-Ausgang mit eigenen Dekodern für Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio. Das Schaltungsdesign basiert auf strikt voneinander getrennten Audioplatinen. Für die Wiedergabe kommen Burr Brown D/A-Wandler zum Einsatz. Neben BD-Live (via LAN) unterstützt der Denon-Player auch das Apsielen von DivxHD oder AVCHD. 

Im Denon-Receiver AVR-3310 mit 7×160 Watt kommt eine neue 7-Kanal „Discrete Mono Amp Construction“ zum Einsatz. Zur weiteren Technik gehören ein D.D.S.C.-HD-Schaltkreis, ein neuentwickelter Clock Jitter Reducer und Dekoder für die HD-Tonformate. Neben Dolby Pro Logic IIz ist der Receiver mit dem Einmessystem Audyssey MultEQ, Audyssey Dynamic Volume sowie Dynamic EQ ausgestattet.

Die Videosektion des AVR-3310 basiert auf einem High-Bit-Videoprozessor mit 1080p-Scaling. Über den eingebauten LAN-Anschluss können nicht nur Photos oder Lieder über ein Heimnetzwerk wiedergegeben werden. Darüber hinaus bietet der neue Denon-Receiver einen USB-Anschluss, Zugriff auf über 7.500 Webradio-Stationen, PC-lose Verbindung zum Musikdienst von Napster
(Abonnement vorausgesetzt) sowie die Möglichkeit, den Receiver über einen PC einzurichten (Web Control). Somit können zum Beispiel die drei Hörzonen mit drei verschiedenen Audio- und Videosignalen konfiguriert werden.
 
Beide neuen DENON-Geräte sollen ab Juli im autorisierten Handel erhältlich sein. Der DBP-2010 wird unverbindlich für EUR 699,-, der AVR-3310 für EUR 1.499,- angeboten. Die Farbvariationen sind Premium Silber und Schwarz.

www.denon.de
 
 

|

Weitere News
  ZURÜCK