News

Neue CI Plus-Version 1.3 mit PVR-Support

Die Industrievereinigung CI Plus hat die Spezifikationen der CI Plus-Version 1.3 veröffentlicht. CI Plus bietet in der überarbeiteten Version u.a. eine Unterstützung für Video on Demand sowie der gesicherten Wiedergabe von Aufzeichnungen auf Festplattenrekordern. Diese sollen es ermöglichen, auch bei einem schnellen Wechsel der Verschlüsselungscodes durch Programmanbieter trotzdem bereits auf der Festplatte liegende Aufnahmen mit altem Verschlüsselungscode abspielen zu können. Denn im Unterschied zum herkömmlichen CI-Standard, der es ermöglicht, verschlüsselte Programme unverschlüsselt aufzuzeichnen, setzt CI Plus eine komplette Verschlüsselungskette vom Empfang bis zur Wiedergabe auf dem Fernseher voraus.

Bei CI Plus 1.3 wurde ausserdem die Jugendschutzverwaltung überarbeitet. Hersteller, die CI Plus implementieren, haben bis zum 1. August 2012 Zeit, die neuen CI Plus-Spezifikationen zu übernehmen. CI Plus 1.3 setzt zur Unterstützung der neuen Funktionen neue Geräte voraus. Es sind weder Hardware- noch Software-Updates möglich.

|

Weitere News
  ZURÜCK