News

WWDC: Neue Apple TV-Box doch erst im Herbst?

Laut einem Bericht der New York Times wird Apple voraussichtlich doch nicht bereits in der kommenden Woche im Rahmen der „Worldwide Developer Conference“ (WWDC) eine neue Version der Apple TV-Box veröffentlichen.

Die Zeitung beruft sich bei ihren Informationen auf zwei Informanten mit Kenntnis der neuen Version der Media Player-Box. Demnach soll Apple zwar bereits seit Mai die neue Version des Apple TV vorbereitet haben, die Planungen aber jetzt verschoben worden sein, weil das Gerät noch nicht für den Einsatz bereit sei.

Das könnte mit Apples verzögerten Plänen für ein eigenes TV-Angebot zusammenhängen, welche laut aktuellen Informationen zuletzt einen Dämpfer erhalten haben: Bereits vor einigen Tagen berichtete Re/Code unter Berufung auf eingeweihte Quellen, das nicht mit der Ankündigung eines neuen TV-Abo-Dienstes in der kommenden Woche zu rechnen sei, da Apple bislang noch nicht mit allen großen US-Sendern entsprechende Verträge fertig haben soll. Nach dem typischen Apple-Jahres-Turnus wäre der nächste wahrscheinliche Termin für eine neue Produktvorstellung erst wieder im Herbst – sofern Apple nicht kurzfristig ein eigenes Event für die Box ankündigen sollte.

Zu den neuen Funktionen der überarbeiteten Version des Apple TV werden voraussichtlich eine Touch-Fernbedienung und ein eigener App Store gehören. Plänen für einen richtigen Fernseher von Apple soll es hingegen vorerst nicht mehr geben.

Damit wird der Focus auf der WWDC am 8. Juni wahrscheinlich etwas stärker auf neuen Entwickler-Tools für die Apple Watch und dem geplanten neuen Musik Streaming-Service von Apple liegen. Es wird erwartet, dass Apple eine Musik-Streaming-Flatrate im Stile von Spotify zum Preis von ca. 10 Dollar im Monat ankündigt. Auf der WWDC wird ebenfalls mit neuen Versionen der Betriebssysteme iOS für iPhone und iPad sowie OSX für die klassischen Mac-Computer gerechnet.

Apple wird seine WWDC Keynote-Präsentation in der kommenden Woche als Live-Stream im Internet übertragen. Dieser wird für Nutzer eines Apple TV und voraussichtlich auch direkt über die Apple-Website zum Abruf bereit stehen.

|

Weitere News
  ZURÜCK