News

NASA TV UHD wieder in Europa empfangbar (Update)

NASA TV UHD kann jetzt wieder in Europa empfangen werden. Das NASA Ultra HD-Programm wird ab sofort via Satellit Eutelsat 13° Ost auf der Frequenz 11373 MHz H (SR 27500, DVB-S2/8PSK, FEC 3/4) ausgestrahlt. Dort ist parallel auch NASA TV HD zu empfangen.

Die Ausstrahlung erfolgt mit 60 Hz weswegen bei nur für Sat-Empfang mit 50 Hz ausgelegten Empfangsgeräten stellenweise etwas Ruckeln auftreten kann. Der Sender war schon einmal 2016 für kurze Zeit während der Broadcasting-Messe IBC in Europa empfangbar.

Update: Der Satellitenbetreiber Eutelsat hat jetzt weitere Details zur Ausstrahlung von NASA TV UHD bekannt gegeben. Das lässt eine längerfristige Verbreitung des Programms vermuten. Es werden zwei verschiedene Programme ausgestrahlt. Bei NASA TV UD ist das Programm NTV-4 zu sehen während NASA TV HD das Programm NTV-3 umfasst. Neben Eutelsat 13° Ost werden die NASA TV-Programme auch noch auf anderen Eutelsat-Satelliten ausgestrahlt.

NASA TV UHD (NTV-4) – 4k UHD, HEVC enkodiert

HOTBIRD (13° East)
Frequenz: 11373 MHz
Horizontale Polarisation, DVB-S2, 8PSK, FEC 3/4
Symbolrate: 27500

EUTELSAT 7B (7° East)
Frequenz: 10887 MHz
Horizontale Polarisation, DVB-S2, QPSK, FEC 4/5
Symbolrate: 30000

EUTELSAT 5 West A (5° West)
FRANSAT (verschlüsselt)
Frequenz: 12732 MHz
Vertikale Polarisation, DVB-2, 8PSK, FEC 3/4
Symbolrate: 29950

NASA TV HD (NTV-3) – MPEG-4 enkodiert

HOTBIRD (13° East)
Frequenz: 11373 MHz
Horizontale Polarisation, DVB-S2, 8PSK, FEC 3/4
Symbolrate: 27500

EUTELSAT 7B (7° East)
Frequenz: 10887 MHz
Horizontale Polarisation, DVB-S2, QPSK, FEC 4/5
Symbolrate: 30000

|

Weitere News
  ZURÜCK