News

MWC: Neues Flaggschiff und Einsteigermodell von Huawei

Huawei stellt auf dem Mobile World Congress 2013 in Barcelona seine Neuheiten vor. Allen voran den Nachfolger und das neue Flaggschiff des Herstellers – das Ascend P2.

Das extrem schnelle Smartphone ist mit einem Quad-Core Prozessor mit 1,5 GHz Taktung und 1 GB RAM ausgestattet und 16 GB internem Speicher. LTE-Cat4 Support sorgt für ultraschnelle Datenraten (Down: bis zu 150 Mbit/s, Up: bis zu 50 Mbit/s). Ein reflexionsarmes IPS-Display in 4,7 Zoll und einer Auflösung von 1200 x 700 Pixeln ist integriert, dünnes Corning Gorilla Glas sorgt für Kratzfestigkeit. Für schöne Bilder und Videos sorgt eine 13 MP-Kamera mit BSI-Technologie und HDR-Funktionalität.

Das Ascend P2 bleibt mit 122 Gramm ein Leichtgewicht und ist  mit 8,4mm auch sehr schlank. Als Betriebssystem kommt Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz, darüber legt sich Huaweis Emotion UI. Für lange Betriebszeiten zeichnet sich ein 2420 mAh Akku verantwortlich. NFC, Bluetooth 4.0, DLNA, WiFi direct, etc. stecken natürlich ebenfalls im Gerät. Attraktiv gestaltet sich auch der Preis: Das Ascend P2 ist in Deutschland ab Juni 2013 in Schwarz und Weiß zu einer UVP von 449 EUR ohne Vertragsbindung erhältlich.

 Neben dem Ascend P2 gibt es auch in der Einsteigerklasse Neues von Huawei. Das Ascend Y300 präsentiert sich mit einem 1,0 GHz DualCore-Prozessor von Qualcomm, 512 MB RAM und einem 4 Zoll IPS-Display mi 800 x 480 Pixeln Auflösung. Eine 5MP Kamera nimmt Fotos und Videos auf. Der interne Speicher ist auf 4 GB begrenzt, mit microSD-Karten kann aber hier erweitert werden. Im Ascend Y300 kommt ein 1730 mAh starker Akku zum Einsatz. Ab April ist das Smartphone zur UVP von 149 EUR erhältlich.

|
Weitere News
  ZURÜCK