News

Microsoft: „Xbox One X“ jetzt vorbestellbar – Limitierte „Project Scorpio Edition“ als Erstauflage

Microsoft Xbox One X

© Microsoft

Microsoft hat im Vorfeld der Gamescom offiziell den Startschuss für den Vorverkauf der neuen „Xbox One X“ gegeben. Diese wird zunächst als Erstauflage in einer limitierten „Project Scorpio Edition“ verkauft, die derzeit noch u.a. beim Media Markt für 499 EUR vorbestellbar ist. Bei Amazon war das verfügbare Kontingent hingegen in Kürze ausverkauft.

Die limitierte „Project Scorpio Edition“ weist mit einer besonderen Gravur auf den bereits früh bekannt gegebenen Entwicklungsnamen der Xbox One X hin. Technisch gibt es ansonsten aber keine Unterschiede zur nachfolgenden regulären „Xbox One X“-Version. Die neue High End-Konsole von Microsoft mit Ultra HD Blu-ray-Laufwerk und echtem 4k-Gaming inklusive HDR soll am 07.11. erscheinen. Zur Standard-Ausstattung gehört eine 1 TB-Festplatte.

Momentan ist noch offen, in welchen Stückzahlen die Xbox One X zum Verkaufsstart verfügbar sein wird und ob eventuell Verzögerungen bei der Auslieferung zur erwarten sind. Sobald das Vorbesteller-Kontingent für die „Project Scorpio Edition“ ausgeschöpft ist, wird nur noch die reguläre Version angeboten.

|

Weitere News
  ZURÜCK