News

Microsoft: „Xbox One“ ohne „Kinect“-Zwang

Microsoft hat in einem Chat bei IGN erklärt, dass die neue „Xbox One“ auch ohne angeschlossenen „Kinect“-Sensor funktionieren wird. Während Microsoft bislang betont hatte, dass „Kinect“ integraler Bestandteil des Benutzungskonzeptes ist, rudert man nach einiger Kritik jetzt zurück und will auch eine Option in die Systemeinstellungen einfügen, die den Sensor deaktiviert. Wem das nicht reicht und auch die Kinect-Funktionen nicht nutzen will, kann auf den Sensor aber auch komplett verzichten. Microsoft selbst plant aber selbst auch keine Version der Konsole, die ohne „Kinect“ ausgeliefert wird.

|

Weitere News
  ZURÜCK