News

Microsoft: Windows 8 ohne „Media Center“

Microsoft hat seine verschiedenen Produktvarianten für das kommende Windows 8 vorgestellt und dabei gleichzeitig einen leisen Abschied vom „Windows Media Center“ angekündigt. Dieses wird bei Windows 8 nicht mehr serienmäßig mitinstalliert sondern laut einer Mitteilung im Windows-Blog nur noch als „ökonomisches“ Media Pack-Add-On angeboten. Dieses soll aber nicht für die einfache „Windows 8“-Standard-Version sondern nur für das teurere „Windows 8 Pro“ angeboten werden welches ansonsten aber überwiegend nur für den Unternehmenseinsatz relevante Zusatz-Funktionen bietet. Informationen zu den Preisen liegen noch nicht vor. Mit weitaus ausgefeilteren Media-Center-Systemen wie XBMC oder Plex gibt es aber bereits jetzt einige Alternativen zum Windows Media Center.

Eine genaue Übersicht der verschiedenen Windows 8-Versionen gibt es im Windows-Blog.

|

Weitere News
  ZURÜCK