News

Microsoft stellt "Project xCloud" Streaming-Service vor

Microsoft entwickelt unter dem Namen "Project xCloud" einen eigenen Streaming-Service für Games. Dieser setzt keine eigene Konsole mehr voraus sondern soll auf jedem Gerät wie Smartphone oder Tablet funktionieren. Die Spiele werden online von Blade-Serverfarmen gestreamt, in der die Hardware-Komponenten mehrerer Xbox One-Konsolen integriert sind. Zur Steuerung setzt Microsoft auf einen Wireless-Controller mit Bluetooth. Es sollen aber auch Spiele mit Touch-Steuerung unterstützt werden. Für Spiele-Entwickler verspricht Microsoft keinen zusätzlichen Aufwand. Interne Tests für "Project xCloud" laufen bereits bei Microsoft. 2019 sollen auch erste öffentliche Tests beginnen. Ein Starttermin für "Project xCloud" ist noch offen.

|

Weitere News
  ZURÜCK